STARMOVIE WELS KINOTIPP – Freaky

Merken

In der Horrorkomödie Freaky tauscht eine Jugendliche den Körper mit einem Serienkiller und hat nur 24 Stunden, um das rückgängig zu machen, bevor sie für immer in diesem Körper feststeckt.

Teilen auf:

Auch Interessant

Das Cop-Duo Mike Lowry und Marcus Burnett ist seit geraumer Zeit zerstritten sein und geht getrennte Wege. Marcus hat sogar der Polizei den Rücken gekehrt und arbeitet mittlerweile als Privatdetektiv. Mike muss derweil eine Midlife-Crisis durchleben und mit seinem neuen Partner zurechtkommen, doch als ein albanischer Söldner auftaucht und Jagd auf Mike und Marcus macht, müssen die Ex-Partner wider Willen wieder zusammenarbeiten.

Ein Jahr nach den Ereignissen von „Happy Family“ sind Wünschmanns sind nun wieder eine ganz normale Familie, die sich ihren alltäglichen Streitereien widmet. Dann aber steht ein neues Abenteuer vor der Tür: Die kampferprobte Mini­-Agentin Mila Starr taucht plötzlich auf der Hochzeit von Baba Yaga und Renfield (deutsche Stimme: Oliver Kalkofe) auf und entführt kurzerhand das Brautpaar. Die Wünschmanns wissen, was sie tun müssen, um Baba Yaga und Renfield zu retten: Sie verwandeln sich erneut in Monster und verfolgen Mila als Mumie, Werwolf, Frankensteins Monster und Vampir um die ganze Welt. Familie Wünschmann will verhindern, dass Mila weitere mystische Kreaturen entführt. Bald merken sie, dass Milas Eltern Marly und Maddox (Joko Winterscheidt) die Strippen ziehen…

Für eine Gruppe Teenager wird ein angeblich harmloser Krankenhausaufenthalt zum Horrortrip – denn man ist nicht an dem persönlichen Wohl der Kids interessiert, sondern lediglich an den besonderen Kräften, über die sie verfügen. Nachdem sie sich selbst als Mutanten erkannt haben, nennen sie sich Magik (Anya Taylor-Joy), Wolfsbane (Maisie Williams), Cannonball (Charlie Heaton) und Sunspot (Henry Zaga). Wie so viele andere, glaubt auch Dr. Cecilia Reyes (Alice Braga), dass die Jugendlichen eine Gefahr für sich und andere darstellen, weshalb sie es vorzieht, die Gruppe unter ständiger Kontrolle zu behalten, während sie ihnen beibringt, ihre Kräfte zu bändigen. Mit der Ankunft der Mutantin Danielle „Dani“ Moonstar (Blu Hunt) leiden die Patienten vermehrt unter Flashbacks und Halluzinationen, was die ohnehin schon angespannte Situation noch weiter verschärft. Die New Mutants müssen nun ihre gegenseitige Skepsis ablegen und zusammenarbeiten, um gemeinsam mit vereinten Kräften zu Überleben.

Hilfe, ich hab meine Freunde geschrumpft ist ein Film von Granz Henman aus dem Jahr 2021. Der Film ist der dritte und letzte Teil der Hilfe-Trilogie und die Fortsetzung von Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft (2015) und Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft (2018).

Liebe Star Movie Kinofans, auf Grund der aktuellen Maßnahmen der Bundesregierung sind unsere Kinos vorübergehend geschlossen. Wir freuen uns darauf Euch bald wieder in unseren First Class Kinos begrüßen zu dürfen, denn Kino ist das Größte und für viele Gäste wie ein sicherer Kurzurlaub vom Alltag in dieser beschwerlichen Zeit. Infos zur Wiedereröffnung coming soon. Bis bald bei Star Movie! 🎬⭐

Star Movie Wels

Als junger, vielversprechender Anwalt kann sich Bryan Stevenson (Michael B. Jordan) nach seinem Abschluss in Harvard aussuchen, wo er arbeitet. Sein Antrieb ist aber nicht etwa die Möglichkeit, viel Geld zu verdienen, sondern vor allem denen zu helfen, die seine Hilfe ganz besonders brauchen. Er geht nach Alabama, wo er sich an der Seite von Anwältin Eva Ansley (Brie Larson) für zu unrecht Verurteilte einsetzt – und macht mit einem seiner ersten Fälle gleich Schlagzeilen: Denn Walter McMillian (Jamie Foxx) soll einen grausamen Mord begangen haben, für den er zum Tode verurteilt wurde. Und das obwohl ausreichend Beweise für seine Unschuld vorliegen. Belastet wird der angebliche Täter nur durch die Aussage eines Kriminellen, der auch noch guten Grund hat, zu lügen. Doch Bryan lässt nicht locker und nimmt sich in seinen ersten Berufsjahren zahlreichen Fällen mit geringen Erfolgschancen an, die ihn immer wieder mit offengelegtem Rassismus konfrontieren…