Sturm "Yulia" mit Böen um 100 km/h sorgt für Einsätze der Feuerwehren

Merken
Sturm "Yulia" mit Böen um 100 km/h sorgt für Einsätze der Feuerwehren

Oberösterreich. Sturmtief “Yulia” mit Böen um 100 km/h hat oberösterreichweit für rund 200 Einsätze der Feuerwehren aufgrund von Sturmschäden gesorgt.

Die Feuerwehren zählten rund 200 Einsätze verteilt nahezu auf das gesamte Bundesland. Zumeist mussten umgestürzte Bäume beseitigt werden.
In Hellmonsödt (Bezirk Urfahr-Umgebung) soll am späten Nachmittag ein Baum auf ein fahrendes Auto gestürzt sein.
In Wels-Waidhausen musste die Feuerwehr beispielsweise ausrücken, um ein loses Verkehrszeichen zu sichern.
Ein kleinerer, umgestürzter Baum blockierte eine Straße bei Lambach.
Die Wiener Straße war im Bereich der sogenannten “Umfahrung Lambach” aufgrund eines Stromausfalles im Bereich des Tunnels nur langsam befahrbar. In Spital am Pyhrn wurden die Einsatzkräfte bereits unmittelbar nach dem Ende des Faschingsumzugs zum ersten Einsatz alarmier, fünf weitere Einsätze folgten. Unter anderem wurden bei einer Firma Blechtafeln und Absaugrohre auf die Straße geweht, wo auf dem Dach eine neue Absaugung montiert werden sollte. In Steyr stürzten Dachschindeln von der Stadtpfarrkirche herunter. Ein Dach wurde in Micheldorf in Oberösterreich (Bezirk Kirchdorf an der Krems) teilweise abgedeckt. In Enns (Bezirk Linz-Land) kam es zu einem Brandverdacht, nachdem ein Beleuchtungskörper auf einem Turm durch den Sturm abgerissen wurde.

In den Bezirken Linz-Land, Schärding und Urfahr-Umgebung kam es am späteren Abend zu größeren Stromausfällen, rund 8.100 Haushalte waren zeitweise ohne Stromversorgung.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Manuel Karlsberger sagt:

    Krass!

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein Brand in einem Abfallcontainer bei einem Entsorgungsbetrieb in Wels-Pernau führte Dienstagfrüh zu einem Einsatz der Feuerwehr.

Brand in einem Abfallcontainer bei Entsorgungsbetrieb in Wels-Pernau führt zu Einsatz der Feuerwehr

Wer vermisst diesen süßen unkastrierten Rüden? Er wurde in Wels gefunden und ist leider nicht gechipt…

Tierheim Arche Wels

Die Demenzberatung der Stadt Wels bietet regelmäßig Schulungen für betroffene Angehörige an und leistet damit einen wertvollen Beitrag im Umgang mit Demenz. ❤️🧡Seniorenbetreuung Wels Die Angebote sind kostenlos!

Demenzberatung

Eine Verunreinigung des Kößlwanger Bachs in Bad Wimsbach-Neydharting (Bezirk Wels-Land) entwickelte sich zu einem mehrtägigen Einsatz der Feuerwehr.

Längerer Einsatz durch Gewässerverunreinigung im Kößlwanger Bach in Bad Wimsbach-Neydharting

Am Samstag fand bei der Feuerwehr Offenhausen das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold statt, zwei Kameraden nahmen von uns Teil. Wir Gratulieren recht Herzlich Heim David und Colic David zum absolvierten Leistungsabzeichen.

Feuerwehr Marchtrenk

Andreas Heinz, MSc (Bezirksgeschäftsleiter Rotes Kreuz Wels) im Talk.