Talk im Kornspeicher - mit Gunter Köberl

Merken

IHN kennt ganz Wels. Egal ob als Gastronomen, oder als Sänger. Der Name Gunter Köberl ist jedem ein Begriff. Wie seine Karriere begonnen hat – und warum ihn die Liebe überhaupt erst nach Wels getrieben hat? Er war zu Gast beim Talk im Kornspeicher.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Gunter Köberl sagt:

    Liebe WT1 Gemeinschaft! Ich bedanke mich für die liebevolle Einladung von Intendant Peter Kowatsch in der Talk Reihe von WT1 und bitte meine Heiserkeit zu entschuldigen, zu viele Konzerte habe ich im Freien ohne Mikro gesungen! Es ist aber sehr seltsam, es hat nicht meine Gesangstimme erwischt, sondern die leise Stimme für Privatgespräche, ich nähere mich daher immer noch mehr zum “Schreihals”, denn da funktioniert alles, Schonung ist mit meinen 3×23 Jahren nicht mehr notwendig 😂🤣! Nun bitte ich den Sprachstimmenstyl von “Mister Wunderbar” Harald Serafin hinzunehmen und sich den lustigen Geschichten über Poldi und mir zu erfreuen, was das Leben alles schreibt, um so manchen “Lacher für Euch” zu erzielen! Natürlich war auch Toby in der Erinnerung mit von der Partie! Carpe Diem und Gesundheit für ALLE! Euer Welser Schreihals Gunter mit Poldi und Melanie 😂🤣😂🌹❤

  2. melanie kroißmayr-Köberl sagt:

    Gut gemacht!!!!

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Zwei Feuerwehren standen Mittwochvormittag bei einem Unternehmen in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) im Einsatz, nachdem es laut Feuerwehr dort zu einem “technischen Gebrechen” gekommen ist.

Feuerwehren nach "technischem Gebrechen" bei Unternehmen in Marchtrenk im Einsatz

Michael Wipplinger (Obmann Welser Kaufmannschaft) im Talk.

Langeweile in den Herbstferien? – Nicht im Museum Angerlehner! Wir haben für euch eine kleine Workshop-Reihe konzipiert, die sich um die Themen “Abstraktion” und “Figuration” dreht. An drei Vormittagen widmen wir uns auf spielerischer und abwechslungsreicher Art und Weise diesen zwei wichtigen Begriffen in der Kunst. Anhand der aktuellen Ausstellungen erlernen was es heißt abstrakt oder figurativ zu malen. Die Workshops sind als 3-Tages-Kurs konzipiert und aufgebaut, es können aber auch nur einzelne Tage besucht werden. Mehr Infos findet ihr hier bei den Veranstaltungen oder auf unserer Homepage: https://www.museum-angerlehner.at/kunstve…/kinder–familie

Der Herbst im Museum Angerlehner

Geschenktipps aus dem max.center.

2021 soll das 50 Mio. Euro Projekt – die neue Firmenzentrale – in Oberthan fertig sein.

Felbermayr Spatenstich

eSports ist mehr als nur FIFA! Auch der Radsport ist mittlerweile auf virtuelle Wettkämpfe umgestiegen. Bereits im Sommer wurde so auch die Tour de France ausgetragen. Nun kommt der nächste Schritt. Die erste online WM und Moran Vermeulen vom Team Felbermayr Simplon Wels ist mit dabei.