Thomas Brezina liest aus „Liebesbrief an Unbekannt“ im max.center

Merken
Thomas Brezina liest aus „Liebesbrief an Unbekannt“ im max.center

Thalia im max.center Wels lädt seine Kunden regelmäßig zu Veranstaltungen und setzt dabei auf hochkarätige Autoren. Mit Thomas Brezina ist dem Buchhändler ein ganz besonderer Coup gelungen. Der Drehbuchautor, Fernsehmoderator und Produzent prägte mit der Knickerbocker-Bande und Tom Turbo die Kindheit einer ganzen Generation. Am Dienstag, 12. November, 19.30 Uhr ist der Autor live zu Gast im max.center Wels. Thomas Brezina präsentiert seinen ersten Liebesroman für Erwachsene „Liebesbrief an Unbekannt”, der im November erscheint. Im Roman macht sich die vom Leben gebeutelte Emma in Brighton auf die Suche nach ihrem unbekannten Traummann und neuem Sinn im Leben. Nach der Lesung erfüllt der sympathische Autor, der in Wien und London lebt, die Autogrammwünsche der Besucher.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

 

Teilen auf:
Kommentare:
  1. anja strasser sagt:

    Klingt spannend

  2. Alexander Baczynski sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Zazie (Alicia von Rittberg) lebt zusammen mit ihren zwei besten Freunden Patrick (Samuel Schneider) und Anton (Edin Hasanovic) in einer WG, die man auch als Rückzugsort für Beziehungsunfähige bezeichnen könnte. Für die große Liebe sind die drei nicht geschaffen, davon ist Zazie überzeugt. Doch es gibt noch Menschen, die weitaus bindungsfreudiger sind als das Trio. Denn eines Tages flattert die Hochzeitseinladung von Philipp (Tim Oliver Schultz), Zazies bestem Freund aus Kindertagen ins Haus. Er heiratet Franziska (Emilia Schüle), die Zazie ebenfalls noch von früher kennt. Zazie ist außer sich, denn Franziska ist laut ihrer Meinung nicht die Richtige für Philipp. Von nun an macht sie es sich zur Aufgabe, Philipp vor dem größten Fehler seines Lebens zu bewahren und versucht verzweifelt, die Hochzeit ihres besten Freundes zu verhindern. Dabei muss Zazie entscheiden, ob sie das Glück anderer wirklich in die Hände nehmen darf oder ob sie der Liebe nicht doch eine Chance gibt.

Frühlingszeit im Anmarsch – die ersten Tiere haben bereits mit dem Brüten begonnen und die stellen wir euch heute vor – die Trauerschwäne 😉. Treue Schwäne: Wie andere Schwäne auch leben Trauerschwäne paarweise und streng monogam. Dieser Zusammenhalt setzt sich auch bei der Brut fort. Männchen und Weibchen beteiligen sich beide an der Brut. Wenngleich die Männchen eher schlechte Brüter sind, da sie gerne das regelmäßige Drehen und Wenden der Eier vergessen oder sich auch aus Versehen neben die Eier legen 😉. Auch beim Nestbau beteiligen sich beide Elternvögel. Sie errichten einen großen Nesthügel, der sich meist nahe eines seichten Gewässers befindet. Ist einmal ein Nest errichtet wird dasselbe Nest jedes Jahr wieder verwendet und nur, so weit notwendig, ausgebessert. Anfangs sind die Küken einfarbig dunkel silbergrau und färben erst im Laufe des ersten Lebensjahres auf das typische schwarze Gefieder um. Die Jungen können bereits sehr bald nach dem Schlüpfen schwimmen, bleiben aber dennoch 2 bis 3 Wochen im Nest – sicher ist sicher. Unser Trauerschwan-Pärchen könnt ihr gerade beim Brüten beobachten!  

Frühling im Zoo Schimding

Der Bau eines neuen Hauses oder die Renovierung einer bestehenden Immobilie ist eine Entscheidung für die Zukunft! Diese beinhaltet die klassischen Fragen der Finanzierung und Machbarkeit ebenso wie auch die Themen der Zukunft – Digitalisierung, Zukunftssicherheit und Nachhaltigkeit. Die WEBUILD Energiesparmesse Wels verknüpft Bauen, Wohnen und Energie mit den Trends unserer Zeit und bietet dir ein reales Erlebnis und innovative Produkte für alle zukünftigen Bauprojekte. Von 06-08.März ab 09:00 in der Messe Wels.

WEBUILD Energiesparmesse Wels
EVENT-TIPP
Merken

WEBUILD Energiesparmesse Wels

zum Beitrag

 Sich endlich wieder einmal persönlich treffen um sich ungezwungen auszutauschen. In Marchtrenk stand dieser Tage ein Abend unter dem Motto: Insieme, ein italienischer Netzwerkabend. Rund 65 Unternehmer folgten der Einladung ins Trenks zum netzwerken.

Insieme Wirtschaftsempfang Marchtrenk