Traunsteinblick - Heimstätte startet neues Projekt

Merken

Die Suche nach dem passenden Eigenheim – für viele in der heutigen Zeit ein beinahe unmögliches Unterfangen. Die Preise auf Rekordniveau, das Angebot überschaubar. Für beide Probleme bietet jetzt die Welser Heimstätte eine Lösung – denn die baut jetzt 66 neue Wohnungen und setzt auf das Modell Mietkauf.

Teilen auf:

Auch Interessant

Jugendliche sind am späten Freitagabend in Steinerkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) mit einem Auto gegen einen Pick-up und eine Garage geprallt.

Auto mit Jugendlichen schleuderte bei Unfall in Steinerkirchen an der Traun gegen Pick-up und Garage

Eine gemeldete Rauchentwicklung in einer Siedlung in Wels-Pernau hat Dienstagabend zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei geführt.

Niederdruckwetterlage: Feuerwehr bei Brandverdacht in Wels-Pernau im Einsatz

Da sie mit finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen hat, zieht die alleinerziehende Mutter Callie (Carrie Coon) mit ihren Kindern Trevor (Finn Wolfhard) und Phoebe (Mckenna Grace) auf das heruntergekommene Anwesen ihres verstorbenen Vaters in ein kleines Provinznest in Oklahoma. Der anfangs total genervte Trevor macht bald in den alten Hinterlassenschaften seines Großvaters die spannende Entdeckung einiger merkwürdiger Utensilien – Waffen und Gerätschaften, die wie sein Lehrer Grooberson (Paul Rudd) meint darauf deuten, dass sein Opa einst Mitglied der legendären, aber weitgehend vergessenen „Ghostbusters“ war. Während Trevor und Phoebe damit beginnen, die Technik mit einigen neuen Klassenkameraden auszuprobieren, braut sich eine mystische Bedrohung unterhalb der verschlafenen Kleinstadt zusammen.

Wer von Ihnen ist denn ein Kind der 90er. Oder anders gesagt wer kann sich noch an die Spice Girls erinnen. Die Girlband hatte zigtausend Fans rund um die Welt. Eine von ihnen, war dieser Tage in Österreich, genauer gesagt beim Sommer Open Air in Bad Schallerbach. Mel C sorgte dort mit einer fulminaten Bühnenschow für Stimmung, ebenso wie Wir 4 und Thorsteiin Einarsson.

Die Ermi Oma ist zurück – und dieses Mal auf der Suche nach einer 24 Stunden Pflege. Die Rede ist von Kabarettist Markus Hirtler der für sein neues Programm wieder in die Rolle der Ermi Oma schlüpft. Und dabei auch in Wels Halt macht.

Damit das Warten auf das Christkind nicht zulange dauert, verzaubert euch die Schaufensterauslage der Wels Info bereits mit weihnachtlicher Dekoration. Unser großer Teddybär in der Auslage ist ein echter Hingucker und beliebter Foto-Hotspot Danke an Die Macherei für die kreative Gestaltung!

Es weihnachtete in Wels