Verfolgungsjagd eines Alkolenkers mit der Polizei endet in Wels-Pernau mit Unfall und Festnahme

Merken
Verfolgungsjagd eines Alkolenkers mit der Polizei endet in Wels-Pernau mit Unfall und Festnahme

Wels. Eine Verfolgungsjagd endete in der Nacht auf den Nationalfeiertag in Wels-Pernau in einem Unfall und mit der Festnahme des Autolenkers.

Der Lenker entzog sich offenbar einem Anhalteversuch durch die Polizei, raste dann auf der Wiener- beziehungsweise Linzer Straße stadtauswärts, dann wieder wieder stadteinwärts und auf der Pyhrnpass Straße erneut stadtauswärts. Die Polizei verfolgte den flüchtigen Lenker bereits, ehe er im Kreuzungsbereich der Pyhrnpass Straße mit der Kasberg- und Wiesenstraße in einen Straßenbeleuchtungsmast krachte. Der Lenker wurde daraufhin festgenommen. Der offensichtlich schwer alkoholisierte Lenker verhielt sich auch während der Unfallaufnahme äußerst unkooperativ gegenüber den Einsatzkräften der Polizei, sodass er schließlich in Handschellen abgeführt werden musste. Sein Beifahrer wurde vor Ort vom Rettungsdienst versorgt, fuhr dann aber mit einem Taxi nach Hause. Das Auto wurde von einem Abschleppunternehmen verladen und abtransportiert. Die Feuerwehr und ein Techniker des Energieversorgungsunternehmens entfernten den Beleuchtungsmast der Straßenbeleuchtung.

Der Kreuzungsbereich war in der Wiesenstraße erschwert passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Einstimmig wurde am Montag das Doppelbudget 2022/2023 beschlossen. Wie berichtet, sind für das Jahr 2022 Einnahmen in Höhe von 247 Mio. Euro und für das Jahr 2023 Einnahmen in Höhe von 256 Mio. Euro geplant. Die Ausgaben belaufen sich für das Jahr 2022 auf 244 Mio. Euro und im Jahr 2023 auf knapp 246 Mio. Euro. Für das Jahr 2022 wird somit mit einem Budgetüberschuss von rund 3 Mio. Euro, im Jahr 2023 mit einem Plus von rund 10,6 Mio. Euro gerechnet.

Welser Gemeinderat fasste wichtige Beschlüsse

Ein Klein-LKW ist Samstagvormittag in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) durch die Unterführung unter der Westbahn geschrammt.

Klein-LKW schrammt in Gunskirchen durch Bahnunterführung

Haben Sie eigentlich gewusst, dass sich in Wels bei jedem zweiten Hause ein historischer Innenhof versteckt? Nein? Dann sollten sie dran bleiben. Denn wir haben einen Rundgang gewagt und einige sehenswerte/versteckte Fleckerl entdeckt. So wie beim z.B Haashof – wo eine Symbiose aus Tradition und Moderne gelungen ist.

Drei Verletzte forderte Mittwochnachmittag eine Kollision auf der Pyhrnpass Straße in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land).

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall zwischen zwei Autos in Thalheim bei Wels

Ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Kleintransporter hat sich Montagnachmittag in einem Kreuzungbereich der B1 Wiener Straße in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) ereignet.

Auto und Kleintransporter nach Kreuzungscrash in Marchtrenk auf Fahrbahnteiler gelandet