Wahlcheck Teil 2

Merken

Der Countdown läuft. In eineinhalb Wochen wird gewählt. Wer noch nicht weiß, wen er wählen soll, der sollte jetzt genau aufpassen. Denn wir haben Welser Vertreter der Parteien zu den wichtigsten Themen befragt. Heute Teil zwei unseres Wahlchecks.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Coronavirus Welle belastet auch die heimischen Spitäler immer stärker. So liegen aktuell rund achtzig Prozent mehr Menschen mit Covid19 auf den Intensivstationen als noch vor einer Woche. Experten warnen vor den weiteren Folgen. Wir haben uns die Situation in Wels angesehen.

Habt ihr schon diese wunderschöne Weihnachtsbeleuchtung in #wels gesehen? Sie schmückt die ersten Meter der Fußgängerzone von Seiten des Kaiser-Josef-Platzes. Einfach schön wie die kleinen Lichter funkeln und glitzern Wir wünschen euch ein schönes und hoffentlich erholsames 3. Advent-Wochenende

Advent in Wels

Wels benötigt 100 neue Kinderbetreuungsplätze. Ansonsten kann der Bedarf in den nächsten Jahren nicht mehr gedeckt werden. Dazu kommen zweihundert weitere Plätze die derzeit provisorisch untergebracht sind. Das hat eine Bedarfsanalyse ergeben. An der Umsetzung wird bereits gearbeitet.

1910 gegründet, zählen die Reform Werke zu den Welser Traditionsunternehmen. Seit 111 Jahren widmet man sich der Entwicklung und dem Bau von Spezialfahrzeugen. Ständige Weiterentwicklung, Zusammenarbeit mit der Fh Wels und immer neue Innnovationen verstehen sich bei Reform von selbst. Statt stillzustehen, wird investiert – wie etwa in das neue Kunden-Mirarbeiter Center mit Schulungsräumen, Präsentationsfläche und Mitarbeiterrestaurant.

Notärztlich versorgt werden musste Sonntagnachmittag ein Fußgänger in Wels-Innenstadt, nachdem dieser von einem Auto erfasst wurde.

Notarzteinsatz: Verkehrsunfall mit Fußgänger in Wels-Innenstadt

Wieviel Energiestadt steckt noch in Wels? Im November 2013 hat sich der Gemeinderat für die Umsetzung des Projektes Energiestadt ausgesprochen. Sieben Jahre später – liegt jetzt die Evaluierung vor.  Welche Ziele umgesetzt wurden und wie es jetzt weitergeht?