Wiedereröffnung - es darf wieder getanzt werden

Merken
Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

HTL Wels unterstützt Schule in Moldawien mit Sesseln Mit 100 ausselektierten, aber durchaus noch brauchbaren Schulsesseln unterstützt die HTL Wels diverse Schulen in Moldawien. Ausgesucht hat diese Schulen mit Partnern vor Ort die Hilfsgemeinschaft Sierning-Schiedlberg-Ternberg-Aschach/Steyr, kurz SSTA. Verteilt werden die Sessel nach unseren Semesterferien. Diese sogenannte Osthilfe ist laut Organisator Johann Edlinger „eine Gruppe engagierter Frauen und Männer, denen die Not der Menschen hier und in anderen Ländern nicht gleichgültig ist.“ Die Gruppe, die in den 33 Jahren ihres Bestehens bereits mehr als 450 Fernlastzüge beladen und versendet hat, hat auch den Transport übernommen. „Wir bauen eine Brücke zwischen Menschen, denen es besser geht, und jenen, die kein menschenwürdiges Leben führen können“, erklärt der Sierninger Edlinger von SSTA, „unsere Arbeit hat auch eine europaweite, gesellschaftspolitische Dimension: Wir wollen den Menschen dort helfen, wo sie zu Hause sind. Damit sie erst gar nicht auf die Idee kommen wegzulaufen, um in anderen Ländern oder bei uns ihr Glück zu suchen. Denn jeder Mensch strebt nach einem besseren Leben.” In diesem Sinne werden die Sessel der HTL Wels das schulische Leben in Moldawien ein klein wenig verbessern.

Stühle für den guten Zweck

Im ersten Interview nach der Klausur hat FPÖ Bundesobmann Norbert Hofer bekannt gegeben die Partei erneuern und modernisieren zu wollen. Leiter dieser Arbeitsgruppe wird der Welser Bürgermeister Dr. Andreas Rabl

Welche Projekte jetzt als erstes angegangen werden? Dem sind wir im Talk mit Stadtentwickler Markus Stockinger nachgegangen.

Schon im Vorjahr haben wir als JG die Sammelaktion für den Kindergarten Wesley-János in Budapest, der obdachlose Kinder beherbergt, unterstützt. Dank der zahlreichen Spielzeugspenden bei „Pimp The Christmas Tree“ können wir in diesem Jahr den Kindern mit Weihnachtsgeschenken eine Freude bereiten. 🎁 Wir bedanken uns bei unseren JG-Mitgliedern Claudia Hartl und Sabine Kaspar sowie bei Bürgermeister Paul Juwel und Claudia Fraungruber für die Organisation und Initiative!

Junge Generation Marchtrenk

Heute war der Landeshauptmann a.D. Dr. Josef Pühringer unser Talkgast. Der Landesobmann des Seniorenbundes hat mit uns über die Herausforderungen der demografischen Entwicklung gesprochen. Und verraten, ob er den Polit-Alltag vermisst.

WT1-Talk
Merken

WT1-Talk

zum Beitrag