Wintereinbruch - Lockdown im Zoo Schmiding

Merken

Der Winter ist da. So viel Schnee wie in den letzten Tagen hat es dabei schon lange nicht mehr gegeben. Und das sorgt vielerorts für Freude und Staunen. Nicht nur bei den Menschen. Auch bei den Tieren – etwa im Zoo Schmiding. Wo aufgrund des Lockdowns Besucher allerdings weiterhin nicht erlaubt sind.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Martin Oberhauser sagt:

    so coool 😀

  2. Hamdui Shabab sagt:

    🤗 🤗 🤗

  3. Manuela Lockenkopfi sagt:

    Zoo = geschlossen aber SkiGebiete = Offen? LOGIK?

  4. Markus Schweber sagt:

    Liebe Manuela da haben Sie aber Recht 😉

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Eine leichtverletzte Person forderte Donnerstagabend ein Kreuzungsunfall zwischen zwei PKW auf der Wiener Straße in Wels-Pernau.

Kreuzungscrash auf Wiener Straße in Wels-Pernau fordert eine leichtverletzte Person

Vom Aufstieg war in der Winterpause die Rede. Die Mannschaft wurde hochkarätig verstärkt – ehemalige Bundesliga-Spieler kicken in Wels. Bei der Hertha. Die Realität sieht aber anders aus. Mit 0:2 ging der Rückrundenauftakt gegen Gurten verloren – weshalb am Wochenende gegen Kalsdorf bereits die Rede von einem Pflichtsieg war. Ob der aber auch eingefahren werden konnte?

Als Partysänger füllt er Hallen, stürmt die Charts. DJ Ötzi. Doch privat stimmt Gerry Friedle deutlich leisere Töne an. So auch am Wochenende bei seinem Besuch am Kumplgut. Dem Erlebnishof für schwerkranke Kinder. Wo er sich für jeden Gast Zeit genommen, und auch von seiner eigenen harten Vergangenheit erzählt hat.

Ein Brand im Bereich einer Lüftungsanlage eines Recyclingunternehmens in Wels-Pernau hat Donnerstagvormittag für einen größeren Einsatz der Feuerwehr gesorgt.

Brand bei Lüftungsanlage eines Recyclingunternehmens in Wels-Pernau sorgt für größeren Einsatz

Vor der Arbeit, während der Arbeit oder danach. Gemeinsam oder einsam. Laufen, kann man immer. Läuft man gemeinsam verbindet es vor allem. Darum standen auch beim 10.Business-Run wieder mehr als 4000 Läufer und Nordic-Walker am Start. Bestimmt nicht nur wegen dem Kaiserschmarrn.

Auch der Welser Vizebürgermeister Gerhard Kroiß hat sich bereits auf der neuen WT1 Plattform registriert. Anmelden, Coins sammeln und Prämien abstauben!

Bist on. Bist Wels.