Kalender<

WK OÖ will Kurzarbeit ohne Branchendifferenzierung

Merken
WK OÖ will Kurzarbeit ohne Branchendifferenzierung

Oö. Wirtschaftskammer-Präsidentin Doris Hummer hat unmittelbar vor Beginn des vierten Lockdowns gefordert, dass bei den staatlichen Unterstützungen nicht mehr zwischen „direkt und indirekt betroffenen Branchen“ unterschieden werden solle. Nur mehr die „tatsächliche Betroffenheit“ müsste ausschlaggebend sein, meinte sie in einer Pressekonferenz am Freitag in Linz.

Als Beispiel nannte sie Taxiunternehmen, die zwar im Lockdown weiter ihre Dienste anbieten dürfen, aber die Nachfrage nach Taxifahrten kaum vorhanden sei. Außerdem müsse die Kurzarbeit rückwirkend ab November beantragt werden können. Auch wenn für Hummer der Lockdown „alternativlos ist“, um Leben und das Gesundheitssystem zu retten, sei er für viele Branchen „eine Katastrophe“. Oberösterreichs AK-Präsident Johann Kalliauer appellierte an die Arbeitgeber, vom Angebot der Kurzarbeit Gebrauch zu machen und auf Kündigungen zu verzichten.

Die jetzige „Vollbremsung“ könne es ermöglichen, dass noch ein „Weihnachtsgeschäft zustandekommt und die Wintersaison für Tourismus
stattfindet“, meinte Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner (ÖVP). Wie in den vorangegangenen Lockdowns würden die Förderungen des
Bundes und die ergänzenden vom Land beibehalten bzw. wieder eingeführt, stellte er klar. So werde etwa die oö. Förderaktion „Digital-Starter“ 2022 nochmals erhöht – auf sieben Mio. Euro.

Die Spitzen von Wirtschaftskammer und Arbeiterkammer sowie dem Landesrat und IV-Geschäftsführer Joachim Haindl-Grutsch hatten in
der Pressekonferenz „einen Schulterschluss des Wirtschaftsstandorts OÖ“ hervorgestrichen.

Bildquelle: APA/THEMENBILD/BARBARA GINDL

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Traumhafte Wohnung (40 m2) mitten in der Welser Innenstadt zu vermieten! Ab sofort verfügbar, inkl. kleiner Innenhofterrasse.

Tolle 2 Zimmer Wohnung Wels Innenstadt zu vermieten!

Ein LKW-Sattelzug ist am Freitag in den frühen Morgenstunden auf der Innkreisautobahn am Knoten Wels bei eisigen Fahrverhältnissen in die Leitschiene gerutscht.

LKW-Sattelzug auf Innkreisautobahn bei Wels in Leitschiene gerutscht

Ein schwer alkoholisierter Autolenker hat sich in der Nacht auf Sonntag in Bad Wimsbach-Neydharting eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert und verlor dabei die Kontrolle über sein Auto.

Alkolenker bei Verfolgungsjagd mit Polizei in Bad Wimsbach-Neydharting schwer verunfallt

Eigentlich sollte Daniel Leitner, das Multitalent aus Marchtrenk, am 22. April 2020 beim „JG Kleinkunstabend“ im Full Haus vor zahlreichem Publikum sein neustes Buch mit dem Titel „Muttermal“ vorstellen, doch leider ist das aufgrund der aktuellen Situation nicht möglich. Darum hat sich der junge Autor dazu entschlossen, einen Auszug aus seinem Werk exklusiv als Online-Lesung auf der neuen Webplattform „Kreatives Marchtrenk“ am ursprünglich geplanten Veranstaltungstag zu präsentieren.

Kreatives Marchtrenk: Online-Lesung mit Jungautor Daniel Leitner

Ein Fettbrand in einer Küche einer Mehrparteienhauswohnung in Wels-Lichtenegg hat Montagabend zwei Verletzt gefordert.

Fettbrand in einer Küche einer Mehrparteienhauswohnung in Wels-Lichtenegg fordert zwei Verletzte

Oberösterreichs größter Charityball feierte nach dreijähriger Pause sein Comeback. Der Welser Stadtball. Wir haben die besten Bilder, die schönsten Roben und alle Highlights für sie mit der Kamera eingefangen.

Fußball-Europameisterschaft
Wie weit kommt Österreich?
0%
0%
0%
0%
Bitte wähle eine Antwort aus!
Danke für die Teilnahme!
Mobilitätskonzept
Was ist dir beim Welser Verkehr wichtig?
0%
0%
0%
0%
0%
0%
0%
Bitte wähle eine Antwort aus!
Danke für die Teilnahme!
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner