Kalender<

WSC HOGO Hertha Neuverpflichtung Denis Berisha

Merken

WSC HOGO Hertha verstärkt mit Denis Berisha die Offensive.

 

Mit dem 23 jährigen Denis Berisha geht der WSC HOGO Hertha in den umkämpften Titelkampf der Regionalliga Mitte. Berisha, zuletzt für den ASKÖ Öedt und zuvor beim Zweitligisten SKU Amstetten tätig, unterschrieb vorerst einen Leihvertrag mit Kaufoption bis Sommer 2020. „Denis ist ein offensiver Mittelfeldspieler den ich schon länger am Radar hatte“, erklärt WSC HOGO Hertha Sportchef Gerald Perzy bei der Vertragsunterzeichnung und fügt hinzu: „als technisch starker und ehrgeiziger Spieler passt er perfekt in das Anforderungsprofil unseres Kaders“. Mit der Verpflichtung von Denis Berisha unterstreicht der Welser Regionalligist die Aufstiegsambitionen in die 2. Österr. Bundesliga nachhaltig.

 

Foto: Denis Berisha und WSC HOGO Hertha Sportchef Gerald Perzy bei der Vertragsunterzeichnung

 

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Bernhard Humer sagt:

    👍

  2. Alexander Baczynski sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Es gilt als das Spiel der Könige. Der Sport der Denker. Schach. In Wels feierte diese Woche der einzige Schachklub der Stadt 10-jähriges Jubiläum. Und als Geburtstagsgeschenk war ein Großmeister zu Gast – der gleichzeitig gegen 21 Gegner angetreten ist.

Was kann da wohl schuld sein, wenn es nicht so lauft, wie man es gerne möchte? Das fehlende Training, das Material oder doch die angeblich hängende Bahn. Die Antworten dazu gibt’s in folgendem Beitrag – denn wir waren beim 25ten Promi Stockschießen in der ESV Halle dabei.

25 Jahre Promi Stockschießen - Team Installationstechnik holt den Sieg

8 Welser Unternehmen messen sich im Wettkampf. Wer hat das beste Beachvolleyball Team. Genau diese Frage wird am 01.Juli beim Welser City Beach geklärt aber bis dahin müssen noch einige Spiele absolviert werden. Wir waren bei dem ersten Spiel der Firmen Sport Liga mit dabei.

In der Basketball-Bundesliga geht es langsam Richtung heiße Phase. Die ersten Tickets für die Playoffs werden vergeben – wer sich einen Platz unter den ersten Sechs sichert, der ist im Saisonfinale fix dabei. Mittendrin in diesem Kampf – auch die Welser Flyers. Die sich zuletzt in bärenstarker Form präsentiert haben.

Nach 2 Siegen aus 2 Spielen stand für das Team des SPG Walter Wels das nächste Highlight auf dem Programm der Tischtennis Champions League. Gespielt wurde gegen den russischen Topverein UMMC Jekaterinburg mit Jonathan Groth, Andrej Gacina und Aleksandr Shibaev.

Tischtennis Champions League in Wels

Die Hertha geht von Wels nach Schwanenstadt. Diese Meldung sorgte diese Woche für viel Aufregung. Der Grund für den etwaigen Umzug – die stockenden Verhandlungen bezüglich einer Nutzungsvereinbarung beim Stadion Wimpassing. Und die neue Hertha-Offensive bringt jetzt auch die Stadt in Zugzwang.

Sommer 2024
Was hast Du geplant?
0%
0%
0%
0%
Bitte wähle eine Antwort aus!
Danke für die Teilnahme!
Mobilitätskonzept
Was ist dir beim Welser Verkehr wichtig?
0%
0%
0%
0%
0%
0%
0%
Bitte wähle eine Antwort aus!
Danke für die Teilnahme!
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner