WT1-Sommertalk - Klaus Hoflehner (SPÖ)

Merken

Eine autofreie Innenstadt? Warum nicht, sagt der Welser Verkehrsreferent Klaus Hoflehner. Was beim öffentlichen Verkehr verbessert gehört, wann mit einer Entscheidung bei der Eisenhowerstraße zu rechnen ist, und wieso man die Raserproblematik der FPÖ überlässt? Der Parteiobmann der SPÖ war diese Woche unser Gast beim Sommertalkt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Äußerst interessiert und beeindruckt zeigten sich die Auszubildenden des Heereslogistikzentrums Wels aus den Lehrbereichen Metalltechnik, Mechatronik, Elektrotechnik und Lagerlogistik bei ihrem Besuch im Österreichischen Parlament.

Junger Besuch im Parlament: Hausführung mit Petra Wimmer

Exakt zwei Tage hat es gedauert. Das 29. Figurentheaterfestival im März. Ehe die Corona-Krise der Veranstaltung einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Im nächsten Jahr wagt man nun einen erneuten Anlauf. 

Junge Menschen können sich eine Wohnung kaum mehr leisten. Fast jeder vierte Österreicher muss die Hälfte seines Einkommens fürs Wohnen ausgeben. Daher schlägt jetzt die SPÖ Alarm. Und fordert in einem Aktionsmonat Maßnahmen für leistbares Wohnen.

Ein 12jähriger Heimbewohner auf Diebestour. Und das um 3 Uhr nachts. Die Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung Mopäd sorgt wieder für Schlagzeilen. Vor einem Jahr waren es die angeblich katastrophalen Zustände die von den Medien aufgegriffen wurden. Jetzt eine Diebestour. Und deshalb fordert die Politik harte Konsequenzen.

Paul Mahr (Bürgermeister Marchtrenk) im Talk.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner