WT1-Talk - Ausblick 2020

Merken

Bürgermeister Andreas Rabl im Gespräch über die neue Regierung, den Neuaufbau der FPÖ, den Kaiserjosef-Platz und die Zukunft der Messe.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Birgit Karlsberger sagt:

    👍

  2. Christian Sittenthaler sagt:

    👍🏻

  3. Arnela Miskic sagt:

    👍

  4. Christine Novak sagt:

    🙂

  5. Florian Aichhorn sagt:

    (y)

  6. Oliver Ruetz Osterloh sagt:

    sehr interessant

  7. Harald Gillinger sagt:

    👍

  8. Detlef Heyss sagt:

    Interessant ist die Erwähnung des Bürgermeisters bezüglich der Busdrej

  9. Detlef Heyss sagt:

    Der Bürgermeister sieht in Zukunft den KJ-Platz möglicherweise ohne Busdrehscheibe. Die EWWAG hatte ja mit Hilfe eines Gutachtens keine andere Möglichkeit gesehen. Obwohl im Bahnhofsbereich genügend Platz wäre und dann auch die vielen Pendler am Stadtrand leichter zum Hauptbahnhof kommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Wels gegen Linz. So lautet die Paarung im Finale der Eishockey-Landesliga. Und das erste Duell war eine klare Angelegenheit. Mit 8:2 schlitterten dabei die Welser auswärts in ein Debakel. Jetzt warten zuhause zwei Endspiele.

Zehn Jahre Haft sowie 1.000 Euro Schmerzensgeld für die Opfer lautete am Donnerstagabend am Landesgericht Wels das Urteil für die beiden Tschetschenen, die im August 2019 versucht haben, in Wels-Neustadt einen Geldtransporter zu überfallen.

Urteil: 10 Jahre Haft nach versuchtem Überfall auf Geldtransporter

Bereits zum vierten Mal formiert sich am 1. Oktober 2019 ein Chor rund um den Musiker und Chorleiter Richard Griesfelder, um im Medien Kultur Haus Gospel- und Popsongs zu proben. Alle die gerne singen … bitte kommen! Alle die gerne singen, aber denken sie können es nicht … unbedingt kommen!

Alle mitsingen!

Dr. Clemens G. Wiesinger, MSc, FEBU, wurde mit 1. Dezember 2019 zum neuen Leiter der Abteilung für Urologie im Klinikum Wels-Grieskirchen bestellt. Der 34-jährige Welser ist international anerkannter Experte für innovative Operationstechniken und Roboterchirurgie.

Klinikum: Dr. Clemens G. Wiesinger ist neuer Urologie-Primar

Oberösterreich setzt weiter auf einen Sparkurs – mit einem Doppelbudget will Schwarz-Blau die nächsten beiden Jahre den eingeschlagenen Weg fortsetzen. Ähnliche Pläne verfolgt man in Wels – wo derzeit die letzten Feinschliffe am Budget getan werden. Bevor es im Dezember dem Gemeinderat zur Abstimmung vorgelegt wird.