Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Steinerkirchen an der Traun

Merken
Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Steinerkirchen an der Traun

Steinerkirchen an der Traun. Zwei Verletzte hat Samstagnachmittag ein Verkehrsunfall auf der Eberstalzeller Straße bei Steinerkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) gefordert.

Ein Auto ist aus bisher unbekannten Gründen auf der Eberstalzeller Straße von der Straße abgekommen, prallte gegen einen Wasserdurchlass, streifte einen Baum und kam auf der Straßenböschung zum Stillstand. Der Lenker sowie die Beifahrerin wurden bei dem Unfall verletzt. Die Beifahrerin wurde vom Rettungsdienst und der Feuerwehr schonend aus dem Fahrzeug gerettet. Die Feuerwehr führte anschließend die Aufräumarbeiten durch, ausgelaufene Betriebsmittel wurden gebunden. Ölverschmutztes Erdreich musste abgetragen werden.

Die Eberstalzeller Straße war rund eineinhalb Stunden für den Verkehr gesperrt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein kleiner Brand in einem Waldstück an der Traun in Wels-Waidhausen sorgte Sonntagnachmittag für einen Einsatz der Feuerwehr.

Kleinbrand in einem Waldstück in Wels-Waidhausen

Zur Tankstelle fahren, Volltanken und wieder weg – das war gestern. Die Tankstellen von heute die sind mittlerweile richtige Dienstleistungszentren. Man kann die Post aufgeben, Lebensmittel einkaufen und danach auch noch das Auto waschen. Auf genau dieses Konzept setzt dabei auch die Doppler Gruppe. 

Sie haben es gehört, die Weihnachtswelt in Wels wird es heuer so wie eigentlich geplant nicht geben. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde diese abgesagt. Doch es wäre nicht Wels, hätte man sich nicht eine Alternative einfallen lassen. Um in der Innenstadt für Weihnachtsstimmung zu sorgen.

Es geht wieder los. Die Zeit der Maturabälle hat begonnen. Den Anfang macht das WRG Wels. Gefeiert wurde unter dem Motto Mammatura – ABBA was dann?

Einen Schwerverletzten forderte Donnerstagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall auf der Wiener Straße im Gemeindegebiet von Neukirchen bei Lambach (Bezirk Wels-Land).

Schwerverletzter bei Verkehrsunfall mit Autoüberschlag in Neukirchen bei Lambach

Österreich schwitzt! Der Juni ist bis dato einer der heißesten der letzten Jahre. Wer mit der Hitze zurechtkommen will – der sollte ausreichend trinken. Mindestens 1,5 Liter Wasser pro Tag. Doch wo kommt dieses eigentlich her? Darauf machen einmal im Jahr Österreichs Wasserversorgungsunternehmen aufmerksam. Beim Trinkwassertag. Der in Wels im Zeichen der Jugendförderung stand.