86 zusätzliche Corona-Spitalspatienten in OÖ

Merken
86 zusätzliche Corona-Spitalspatienten in OÖ

Nachdem die Zahl der Covid-19-Spitalspatienten über das lange Wochenende stagniert hatte, hat Oberösterreich von Montag auf Dienstag einen starken Zuwachs verzeichnet: Bei 1.288 Neuinfektionen stieg die Zahl der Corona-Infizierten auf Normalstationen um 78 auf 348, jene der Intensivpatienten um 8 auf 59.

In der derzeitigen Eskalationsstufe 2a werden 400 Normal- und 75 Intensivbetten für Covid-19-Patienten reserviert sowie 175 ICU-Betten für andere Diagnosen. Die Gesamtkapazität an Intensivbetten beträgt 333.

Bildquelle: APA/MICHAEL GRUBER

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Eine Katze konnte Mittwochnachmittag nach einem Tag auf einem Baum in Wels-Oberthan gerettet werden. Im zweiten Anlauf – diesmal durch die Tierhilfe – konnte das Tier vom Baum gerettet werden.

Katze in Wels-Oberthan im zweiten Anlauf erfolgreich aus luftiger Höhe gerettet

Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei standen Freitagnachmittag bei einem Kellerbrand in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Innenstadt im Einsatz.

Einsatz bei Kellerbrand in einem Wohnhaus in Wels-Innenstadt

Sturmtief “Yulia” mit Böen um 100 km/h hat oberösterreichweit für rund 200 Einsätze der Feuerwehren aufgrund von Sturmschäden gesorgt.

Sturm "Yulia" mit Böen um 100 km/h sorgt für Einsätze der Feuerwehren

Eine 79-Jährige E-Bike-Fahrerin musste Freitagmittag nach einem schweren Verkehrsunfall mit einem PKW bei Sipbachzell (Bezirk Wels-Land) an der Einsatzstelle reanimert werden.

E-Bikerin (79) musste nach schwerem Verkehrsunfall in Sipbachzell reanimiert werden

Dienstagvormittag wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie zweier Betriebsfeuerwehren erneut zu einem Brand bei einem Abfallverwertungsunternehmen in Wels-Schafwiesen gerufen.

Brand bei Abfallverwertungsunternehmen in Wels-Schafwiesen schnell unter Kontrolle