Acht Personen nach Einbruch in ein Flohmarktzelt in Wels-Vogelweide festgenommen

Merken
Acht Personen nach Einbruch in ein Flohmarktzelt in Wels-Vogelweide festgenommen

Wels. Gleich für acht Einbrecher klickten am späten Freitagabend nach einem Einbruch in ein Flohmarktzelt in Wels-Vogelweide die Handschellen.

Die Einbrecher hatten es offenbar auf das vielfältige Sortiment des Flohmarktes der Pfarre Wels-St. Franziskus im Siedlungsgebiet Laaheen, im Welser Stadtteil Vogelweide, abgesehen. Gleich zu acht haben sie das Zelt nach wertvollen Gegenständen durchsucht. Die Polizei konnte die Einbrecher auf frischer Tat ertappen und festnehmen.

Die Ermittlungen waren am Abend noch am Laufen.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Susanne Trhal sagt:

    Wer bricht denn bitte in ein Flohmarktzelt ein 😉

  2. Isidor Forster sagt:

    GENAU :S ?!?!?!

  3. Harald Gillinger sagt:

    😥

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Eine brennende Ladung eines Müllautos sorgte Donnerstagmittag für einen Einsatz der Feuerwehr in Wels-Schafwiesen.

Feuerwehr eskortierte Müllwagen mit brennender Ladung in Wels-Schafwiesen zur Abfallverwertung

Derbytime in der Regionalliga Mitte. Der FC Wels gastierte am Dienstagabend bei ATSV Stadl-Paura. Nach zwei Niederlagen zum Saisonstart müssen die Messestädter endlich anschreiben. Doch einfach wird das nicht – denn ein Stadlinger -der hat mit den Welsern noch eine Rechnung offen.

Rapid versus Herta – ein Freundschaftsspiel, dass schon bereits diesen Sommer wieder über die Bühne gehen könnte. Denn die Bundesliga Mannschaft aus Wien legte am Freitag auf dem Weg nach Altach einen kurzen Zwischenstopp im Mauthstadion ein.  Um sich die Beine etwas zu lockern. Und wer weiß vielleicht kommt dies nun öfter vor.

Sechs teils Schwerverletzte hat Samstagmittag eine Frontalkollision zweier PKW in Bachmanning (Bezirk Wels-Land) gefordert, nachdem zuerst eines der Unfallfahrzeuge eine Mauer touchierte.

Sechs teils Schwerverletzte bei Frontalcrash nach Anprall an Hausmauer in Bachmanning

Ein LKW ist in der Nacht auf Montag auf der Autobahnabfahrt Marchtrenk-West im Bereich der Welser Autobahn umgestürzt. Der Lenker blieb unverletzt.

LKW auf Abfahrt von der Welser Autobahn bei Marchtrenk umgestürzt

Ein Parkverbot im Burggarten, eine Geschwindigkeitsbegrenzung in der Fußgängerzone – ein neuer Kodex regelt ab sofort den E-Scooter Verkehr in Wels. Bedarf ist dabei durchaus gegeben – denn mittlerweile gibt es drei Betreiberfirmen in Wels.