Außer Haus - Figurentheaterfestival in Wels

Merken

Wels lässt wieder die Puppen tanzen. Im März findet das 29.internationale welser Figurentheaterfestival statt. Diesmal unter dem Motto “Außer Haus”. Es wird ein Festival der Premieren, soviel darf jetzt schon verraten werden.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Manuela Rittenschober sagt:

    👍

  2. GIUSEPPE PALERMO sagt:

    SUPER

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

In Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) lief Freitagvormittag eine großangelegte Suchaktion nach einem abgängigen Pensionisten.

Suchaktion: Abgängige Person in Thalheim bei Wels bei Suchaktion gefunden

Bei unserer gestrigen Clubsitzung durften wir unseren Distrikt Vize-Govenor Dr. Wilhelm Himmel vom LC Graz Forum gemeinsam mit seiner Gattin Annemarie begrüßen. Danke für die kurzweiligen und sehr sympathischen Einblicke hinter die Kulissen der Lions Familie!

Lions Club Thalheim

Die Coronavirus-Pandemie ist nach Einschätzung der Vereinten Nationen eine “Bedrohung für die gesamte Menschheit”. UNO-Generalsekretär Antonio Guterres startete deshalb am Mittwoch einen weltweiten Nothilfe-Aufruf zur Bekämpfung des Erregers der Lungenkrankheit Covid-19 in den ärmsten Ländern der Welt. Bis Jahresende sollen zwei Milliarden Dollar (1,8 Milliarden Euro) zusammenkommen. Nach UNO-Zählung gibt es weltweit bereits über 16.000 Todesfälle, mehr als 400.000 Menschen haben sich mit dem Coronavirus infiziert.

Virus ist "Bedrohung für die gesamte Menschheit"

In Österreich finden aufgrund der Corona-Krise derzeit keine planbaren, nicht akute Operationen statt. Das wirkt sich auch auf den Blutbedarf aus. Das Rote Kreuz betonte gegenüber der APA, dass der Blutbedarf derzeit und in den nächsten Wochen gut gedeckt ist, sagte Bundesrettungskommandant Gerry Foitik. Sollte der Bedarf steigen, werde das Rote Kreuz darüber informieren.

Blutbedarf in Österreich derzeit gut gedeckt

Danke für eure Disziplin und ein besonderer Dank an alle Hilfskräfte und Personen die nach wie vor im Interesse aller zur Arbeit gehen. Ich denke hier z.B. an den Lebensmittelhandel und andere systemrelevante Berufe, Personen im Dienst der öffentlichen Sicherheit, des Sanitätsdienstes, allen Ärzten und Apotheken und auch den Mitarbeitern der Stadt wie z.B. unser Kindergarten- und Hortpersonal. Gestern erst konnte ich unseren Apotheken mit der Übergabe von Schutzmasken aushelfen, die im Amt gelagert waren. Helfen kann aber jeder, so auch ca. 50 Freiwillige, die sich bereit erklärt haben Hilfstätigkeiten wie einkaufen etc. für ältere oder gesundheitlich beeinträchtigte Personen zu übernehmen. Wenn auch Sie mithelfen wollen können Sie sich gerne im Stadtamt unter Tel. 552-0 anmelden. Helfen wir unseren Nachbarn wenn diese Hilfe benötigen, achten wir dabei aber auch auf uns selbst – durch Einhaltung des erforderlichen Sicherheitsabstandes. Bleibt gesund! Euer Bürgermeister Paul Mahr

Liebe Marchtrenkerinnen und Marchtrenker!

Erster Blick in die neue Welios Sonderausstellung! Das Superhirn, spannende Zahlen und Fakten ab 19. September im Welios.

Superhirn
Merken

Superhirn

zum Beitrag