Blechsalat und Leichtverletzte: Serienunfall mit mehreren Fahrzeugen auf Innkreisautobahn in Wels

Merken
Blechsalat und Leichtverletzte: Serienunfall mit mehreren Fahrzeugen auf Innkreisautobahn in Wels

Wels. Ein Serienunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen hat Montagabend auf der Innkreisautobahn beim Knoten Wels für einen ordentlichen Blechsalat gesorgt.

Der Unfall ereignete sich auf der Innkreisautobahn am Knoten Wels, an der Abzweigung zwischen der Innkreisautobahn in Fahrtrichtung Passau und der Rampe Sattledt-Linz in Richtung Welser Autobahn, Fahrtrichtung Knoten Haid. Ersten Angaben zufolge sollen etwa sechs Fahrzeuge in den Unfall verwickelt gewesen sein. Eine Person wurde durch Ersthelfer aus dem Unfallfahrzeug befreit. Insgesamt sollen zwei Personen leichte Verletzungen erlitten haben.

Die Innkreisautobahn war in Fahrtrichtung Passau rund eine halbe Stunde gesperrt und etwa eine weitere halbe Stunde erschwert passierbar. Die Rampe zur Welser Autobahn war etwa eine Stunde erschwert passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Misslungener Halloweenscherz führte zu Festnahme. Gar nicht lustig fand die Polizei den „Prank“ eines Burschen. Dieser lauerte am Sonntag Abend  mit Winterjacke, Sonnenbrille und Tuch über dem Mund verkleidet den vorbeigehenden Spaziergängern auf und verfolgte diese mit einem Küchenmesser in der Hand. Die Polizei konnte den unlustigen „Scherzkeks“ anhalten. Weil der Bursch auch noch so manch anderes am Kerbholz hatte, wurde er kurzerhand in die Justizanstalt eingeliefert.

Süßes oder es gibt Saures

Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) hat heute nach dem Ministerrat mitgeteilt, dass man erstmals die Grippeimpfung in das Kinderimpfprogramm aufnehmen werde.Dafür stünden 3,2 Millionen Euro bereit – die Impfung für die Kleinen sei kostenlos. Besonders wichtig sei es, dass die Impfung möglichst schonend erfolge: Sie erfolge daher kinderfreundlich als Spray, nicht als Spritze.Allgemein habe man die Kapazitäten bei der Grippeimpfung um 20 bis 25 Prozent erhöht,so Anschober. Die Zahl der in Österreich aktiv an Corona Erkrankten ist zuletzt wieder deutlich angestiegen. Nachdem diese vor zwei Wochen bereits unter 400 lag, sind sie am Montag auf exakt 600 hinaufgegangen. Anschober (Grüne) zeigte sich in einem Pressestatement über die regionalen Ausbrüche “in Sorge”.

Kostenlose Grippe-Impfung für Kinder kommt

Mit gutem Beispiel wollen die Welser Nationalratsabgeordnete Petra Wimmer und ihr Team vorangehen und starten mit „Mein Beitrag für Wels“ eine Initiative, um einerseits Geschäfte und kleine Betriebe zu unterstützen und andererseits auf verschiedene wichtige Institutionen im Sozialbereich in der Stadt aufmerksam zu machen.

„Mein Beitrag für Wels“: Regionale Betriebe und Sozialeinrichtungen unterstützen

“Traurigerweise, nach fast fünf Jahren Ehe, reichen Megan und ich die Scheidung ein”, teilte Morgan durch seinen Sprecher am Mittwoch dem “Hollywood Reporter” und anderen US-Medien mit.  Das Paar hat eine siebenjährige Tochter. Aus seiner ersten Ehe mit Sabina Morgan hat er drei erwachsene Söhne. Morgan hatte Wollover 2015 geheiratet, ein gutes Jahr nach einem schweren Autounfall, als ein Lastwagen den Kleinbus des Schauspielers rammte. Dabei war ein Mensch ums Leben gekommen. Morgan musste am Bein operiert und wochenlang in Krankenhäusern und Rehazentren behandelt werden. Morgan dankte später seiner Frau und seiner Familie für deren Beistand in der langen Genesungszeit.

Komiker Tracy Morgan lässt sich scheiden

Du möchtest uns gerne unterstützen oder einfach nur die Tiere besuchen? 🥰 . Dann komm gerne jeden Sonntag ab 14 Uhr zu unserem Tierfreundetreff, wir freuen uns sehr darauf dich persönlich kennenzulernen <3 . https://www.facebook.com/events/531095447757513/

Wiesmayrgut

Slowenien ist das erste Land in der EU, das die Corona-Epidemie für beendet erklärt. EU-Bürger haben nun freie Fahrt ans Meer. Ab dem 3. Juni sollen EU-Bürger frei nach Italien einreisen können, ohne sich einer zweiwöchigen Anti-Covid-19-Quarantäne unterziehen zu müssen. Damit will Italien wieder zum Neustart des Tourismus aus dem Ausland beitragen. Und in Kroatien heißt es inoffiziell, dass Personen problemlos einreisen können, die eine Hotelreservierung vorweisen können.

Italien will nach 3. Juni freie Einreise für EU-Bürger