Brand eines Akkus in einer Garagenwerkstatt in Marchtrenk vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht

Merken
Brand eines Akkus in einer Garagenwerkstatt in Marchtrenk vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht

Marchtrenk. Ein Akku hat Samstagnachmittag in einer Garagenwerkstatt eines Hauses in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) zu brennen begonnen.

Die Einsatzkräfte zweier Feuerwehren wurden mit dem Einsatzstichwort “Brand Wohnhaus” zu einem Brand in der Garage eines Hauses nach Marchtrenk alarmiert. Der Brand konnte bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr mittels Feuerlöscher abgelöscht werden. Die Einsatzkräfte kontrollierten den betroffenen Bereich. Ein Akku dürfte den Brand offensichtlich ausgelöst haben.

Verletzt wurde niemand.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Einsatzkräfte wurden am späteren Freitagabend zu einem Brand in einem Mehrparteienwohnhaus nach Wels-Neustadt alarmiert.

Brand in einer Wohnung eines Mehrparteienhauses in Wels-Neustadt

Wels und die Einbahnen ein endloser Kampf!

Ein Skandal erschüttert Österreichs Politik. Nach nur eineinhalb Jahren ist die ÖVP-FPÖ Koalition Geschichte. Im September wird neu gewählt, nachdem ein heimlich gefilmtes Video aufgetaucht ist, dass Parteichef Heinz Christian Strache und Klubobmann Johann Gudenus dabei zeigt, wie sie von einer vermeintlich reichen Russin Spenden lukrieren, sich Medieneinfluss sichern wollen und dafür Staatsaufträge in Aussicht stellen. Wir haben die Welser Reaktionen darauf zusammengefast.

Talent und Ehrgeiz – das benötigt man um auf die großen Musical Bühnen dieser Welt zu kommen. Aber man kann ja schon einmal klein anfangen. Dafür ist der Verein Musicalwaves da. Denn hier lernt man ab 10 Jahren wie man singt, tanzt und schauspielert.

Let’s do it – der Fachmarkt für Werkzeug und Gartenprofis ist mit den neuesten Bewässerungsanlagen und Rasenroboter der beste Ansprechpartner für Hobbygärtner.

Die Stadthalle Wels ist ein modernes Veranstaltungszentrum mit Tradition. Schon vor über 120 Jahren haben hier die ersten Großveranstaltungen stattgefunden In diesem Frühjahr mussten aufgrund des COVID-19-bedingten Lockdowns allerdings zahlreiche Veranstaltungen abgesagt werden. Dieses Zeitfenster wurde sinnvoll genutzt, um die Stadthalle zu sanieren. So wurde die Verglasung der beiden Stiegenhäuser erneuert, neue Fahnen am Vordach angebracht, die gesamten Parkettböden abgeschliffen und neu versiegelt und auch die Brüstung der Galerie erhielt ein neues Erscheinungsbild Wir freuen uns schon sehr auf den Moment, wenn wir wieder mit zahlreichen Veranstaltungen unsere Stadthalle mit Leben füllen dürfen

Stadthalle Wels