Brand eines Nachtspeicherofens und einer Zwischendecke in einem Wohnhaus in Neukirchen bei Lambach

Merken
Brand eines Nachtspeicherofens und einer Zwischendecke in einem Wohnhaus in Neukirchen bei Lambach

Neukirchen bei Lambach. Die Feuerwehr stand Freitagabend bei einem Brand eines Nachtspeicherofens, der bereits auf eine Zwischendecke in einem Wohnhaus in Neukirchen bei Lambach (Bezirk Wels-Land) übergegriffen hatte, im Einsatz.

Die Einsatzkräfte wurden offenbar telefonisch über den Brand in Kenntnis gesetzt. Beim Eintreffen am Einsatzort stellte man einen Brand eines Nachtspeicherofens, der bereits auf die Zwischendecke übergegriffen hatte, fest. Der Ofen musste zerlegt und ins Freie gebracht werden, die Zwischendecke musste anschließend geöffnet werden, um die Glutnester erreichen und ablöschen zu können.

Verletzt wurde niemand.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Florian Aichhorn sagt:

    (y)

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

💕 Geschenktipp für den Valentinstag Die WelsCard “Alles Gute Edition” ist individuell beladbar und in über 230 Shops in ganz Wels einlösbar 🙂 Erhältlich ist sie in der Wels Info am Stadtplatz 44. Ob Mode, Schuhe, Gastronomie, Lebensmittel, Parfümerie Schmuck und vieles mehr – es ist garantiert für jeden etwas dabei 😃

 Geschenktipp für den Valentinstag

Damit weg von den Wahlen zu einem anderen Thema das für Aufregung sorgt. Die Szenen aus einer Wiener HTL haben viele noch vor Augen. Ein Lehrer, hilflos gegen die Angriffe der eigenen Schüler. Ob so etwas auch in OÖ möglich ist? Mehr in unserem Talk.

Der heißeste Juni aller Zeiten, Temperaturen die an der 40 Grad Marke kratzen. Die Hitzewelle – nur eine Begleiterscheinung des Klimawandels. Am 25. Juni hat Traiskirchen als erste Stadt Österreichs den Klimanotstand ausgerufen. Man will damit konkrete Schritte für die Kehrtwende in der Klimapolitik setzen. In Wels stand das jetzt auch zur Debatte – wurde im Gemeinderat aber von FPÖ und ÖVP auf die lange Bank geschoben.

Wer seinen 🎄 entsorgen möchte kann ihn zu folgenden Sammelstellen bringen! Bitte ohne Lametta und Christbaumschmuck! 😉

Christbaum-Entsorgung

++ 2 x Gutes tun ++ Bei unserem 8. Kekserlmarkt im November besuchte uns das Welser Tierheim. Sie kauften 6 Kilogramm Kekse und unterstützen somit unsere Familien mit schwerkranken Kindern. Dem nicht genug! Diese Kekse werden am kommenden Freitag+Samstag (20.+21.12.) in der Zeit von 13:00 – 17:00 Uhr allen Besuchern beim Tag der offenen Türe im Tierheim Wels angeboten. Leckere Kekse steigern bekanntlich die Spendenfröhlichkeit und somit wird auch den Tieren Gutes getan. Heute durfte ich mir als Leiter des Erlebnishofs ein Bild über die Einrichtung machen und nahm als kleines Geschenk alte, kaputte Handtücher und Bettwäsche mit. Diese werden gerade jetzt im Winter für die Tiere dringend benötigt. Respekt und Gratulation an die Mitarbeiter des Tierheims. Wir sagen DANKE für eure Unterstützung und DANKE für euren Einsatz für die Tiere!

Mit einem Schlag, 2 x Gutes tun

Über 750.000 Besucher frequentieren ihn pro Jahr. Und dennoch wurde seit rund 20 Jahren an der Optik nichts verändert. Von einem modernen Treffpunkt ist der Welser Wochenmarkt weit entfernt. Seit Monaten wird daher über eine Neugestaltung diskutiert. Jetzt kommt endlich Bewegung in die Thematik.