Brand im Silo: Feuer bei Abbrucharbeiten in Wels-Pernau sorgen für größeren Einsatz der Feuerwehr

Merken
Brand im Silo: Feuer bei Abbrucharbeiten in Wels-Pernau sorgen für größeren Einsatz der Feuerwehr

Wels. Ein Brand im Silo des ehemaligen Lagerhauses in Wels-Pernau hat Dienstagnachmittag für einen größeren Einsatz der Feuerwehr gesorgt.

Die Einsatzkräfte wurden am Nachmittag zu einem Brand im aufgelassenen Silo des Welser Lagerhauses, in dem gerade Demontagearbeiten durchgeführt werden, bevor er abgerissen wird, alarmiert. Im oberen Bereich des Silos ist es vermutlich im Zuge der derzeit stattfindenden Demontagearbeiten zu einem Brand gekommen. Die Feuerwehr bekämpfte den Brand im Innenangriff sowie mittels Drehleiter von außen. Anfangs wurden in einem ersten Schritt Gasflaschen, die am Silo abgestellt sind, gekühlt. Der Brand konnte dann aber rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Verletzt wurde scheinbar niemand.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein Verkehrsunfall auf der Innviertler Straße bei Krenglbach (Bezirk Wels-Land) hat Donnerstagnachmittag drei Verletzte gefordert.

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall auf Innviertler Straße in Krenglbach

Esel sind wahre Schmusetiere und absolut NICHT kamerascheu! Nicole Schalk führ Dich heute gerne am Wiesmayrgut herum. Dann lernst du Eselin Isabella und alle anderen kennen!

Eselfest
Merken

Eselfest

zum Beitrag

Weihnachtszeit ist – auch Reisezeit. Denn viele nutzen die Kalte Jahreszeit, um Fernreisen zu machen – sich die Welt anzusehen und um ins Warme zu flüchten.

Eine Frau ist die neue Chefin der Sparkasse OÖ. Stefanie Huber folgte mit Jahreswechsel auf Michael Rockenschaub. Was sich die neue Vorstandsvorsitzende vorgenommen hat, was sie sich von der neuen Regierung erwartet und welche Zukunftsentwicklungen auf den Bankensektor zukommen? Darüber haben wir im Talk gesprochen.

Die Umbauarbeiten laufen auf Hochtouren, im Herbst soll das neue Greif eröffnen. Wir haben einen ersten exklusiven Blick hinter die Türen geworfen.

Einblick in das neue Greif

Sie sind die Profis der Zukunft – die Teilnehmer des 3.Stadt Wels Junior Grand Prix. Und speziell einer hat in dieser Woche groß aufgezeigt. Marko Andrejic. Schützling von Ex-Daviscupper Markus Hipfl und Sieger des Grand Prixs.