Corona-Massentests - 25 Teststraßen in der Messehalle

Merken

Am Freitag starten in ganz Oberösterreich die Corona-Massentests. An 150 Standorten sind rund 600 Teststraßen geplant. Darunter auch Wels.

Teilen auf:
Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Ferien / den Urlaub nutzen, um Dinge nachzuholen die sonst viel zu kurz kommen – wie zum Beispiel ein Buch endlich fertig zu lesen 📖😎👒⛱ Unser Tipp für neuen Lesestoff in diesem Sommer: Schmökere durch die unzähligen Bücher in der Stadtbibliothek Hier findet ihr neben einem umfassenden Sortiment an unterschiedlichen Büchern 📚 auch Zeitschriften 📰 CDs 💽 DVDs 🎞 Hörbücher 🎧 und insgesamt 12 Computerarbeitsplätze mit Internetzugang und Office-Paket. 🖥 🕘 Unsere Stadtbücherei ist Dienstag bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr und Samstag von 09:00 bis 12:00 Uhr für euch geöffnet. 🕕

Leseratten aufgepasst

Kicken die Nachwuchstalente von Rapid Wien vielleicht bald für einen Welser Verein? Der österreichische Rekordmeister hat Wels im Rahmen einer Bundesländertour einen Besuch abgestattet. Und dabei hat man nicht nur Zeit mit Fans und Sponsoren verbracht – nein – auch über eine mögliche Fußballkooperation wurde gesprochen.

Beginnend mit Februar wird der neu bestellte Bezirksgeschäftsführer Thomas Pfaffenhuemer seine Tätigkeit im Welser SPÖ-Büro aufnehmen. Der gebürtige Welser bringt langjährige Erfahrung in der Parteiarbeit und -organisation mit und war bisher schon als Bezirksgeschäftsführer -im Bezirk Kirchdorf- tätig.

Neustart in Welser SPÖ-Büro

Eine 15-Jährige schreibt Tennis Geschichte. Die US-Amerikanerin Cori Gauff schaffte es in Wimbledon bis ins Achtelfinale. Ein Vorbild. Auch für den Tennisnachwuchs der gerade in Wels zu Gast ist. 200 Sportler unter 18 Jahren, kämpfen in der Messestadt um Weltranglistenpunkte. Und das unter Beobachtung eines echten Startrainers – der bereits Novak Djokovic gecoacht hat.

DI Heinz Plöderl (Vorsitzender Architekt/innen OÖ) im Talk.

Ein LKW-Sattelzug ist am Freitag in den frühen Morgenstunden auf der Innkreisautobahn am Knoten Wels bei eisigen Fahrverhältnissen in die Leitschiene gerutscht.

LKW-Sattelzug auf Innkreisautobahn bei Wels in Leitschiene gerutscht