Eröffnung - Ulla Popken am Stadtplatz

Merken

Sonnengeld, Türkis, Meerblau und Korall – diese Farben tragen diesen Frühling nicht nur Frauen mit Modelmassen. Modische Teile für jeden Anlass gibt es nun auch am Stadtplatz bei Ulla Popken. Denn diese Saison steht man zu seinen Kurven.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Zum ersten, zum zweiten, zum dritten. Die Stadt Wels versteigert zwei ihrer Liegenschaften. Genauer gesagt die Amtsgebäude am Stadtplatz und in der Pfarrgasse. Die nach der baldigen Übersiedlung ins Greif nicht mehr gebraucht werden. Doch der Verkauf – der gestaltet sich schwieriger als gedacht.

Durch die Covid19-Pandemie steht unser Gesundheitssystem vor außergewöhnlichen Herausforderungen. Eine dieser Herausforderungen betrifft die Beschaffung von adäquatem Arbeitsschutz für das medizinische Personal mit direktem menschlichem Kontakt. An vorderster Front stehen hier Allgemeinmediziner und Pflegekräfte. Der Lions Club Marchtrenk/Welser Heide konnte eine limitierte Auflage an Atemschutzmasken der Schutzklasse FFP2 erwerben und spendete diese dem Bezirksalten- und Pflegeheim Marchtrenk.

Lions Club spendet Masken an Pflegepersonal und Allgemeinmediziner

Dieses Wochenende ist bei uns in Marchtrenk wieder Einiges los! Und das Programm wird passend zum ersten Adventwochenende winterlich-weihnachtlich! 🤩 Am Freitag gehts los mit dem 🌟 Weihnachtsmarkt im Bezirksaltenheim 🌟 von 15 – 21 Uhr Samstag geht es weiter mit der 🎄Ausstellungseröffnung “Es weihnachtelt sehr” 🎄 um 15:00 Uhr im Museum der Stadt Marchtrenk in der Neufahrnerstraße & der ⛸ Eisdisco ⛸ von 18 – 22 Uhr mit DJ Steve Breitenbaumer ☕️ Punschen kann man das Wochenende auch schon gehen und zwar beim Siedlerverein am Freitag ab 16 Uhr oder beim Roten Kreuz am Stadtplatz am Freitag ab 18 Uhr und am Samstag ab 15 Uhr ☕️ Wir hoffen ihr verbringt ein wunderschönes erstes Adventwochenende! 🎉🎄

Marchtrenker Weihnacht
EVENT-TIPP
Merken

Marchtrenker Weihnacht

zum Beitrag

“Barbie” und “Ken” sind von gestern. Der Spielzeug-Hersteller Mattel hat jetzt Puppen auf den Markt gebracht, die nicht eindeutig Frau oder Mann sind, sondern von den Kindern selbst gestaltet werden können. Foto: Matell

"Barbie" gibt es jetzt auch geschlechtsneutral

Die Welser Autobahn musste Samstagfrüh nach einem Unfall rund eineinhalb Stunden gesperrt werden, nachdem es augenscheinlich zu einem Unfall zwischen einem Kleintransporter und einem PKW gekommen ist.

Kollision auf Welser Autobahn sorgte für nächtliche Totalsperre