Frontal gegen Baum: Zwei Schwerverletzte nach Crash bei Eberstalzell aus Unfallwrack befreit

Merken
Frontal gegen Baum: Zwei Schwerverletzte nach Crash bei Eberstalzell aus Unfallwrack befreit

Eberstalzell. Ein folgenschwerer Verkehrsunfall bei Eberstalzell (Bezirk Wels-Land) am Montagabend forderte zwei Schwerverletzte. Die Feuerwehr musste beide Personen aus dem Unfallwrack befreien.

Ein Auto ist aus bisher unbekannten Gründen von der Straße abgekommen und am Beginn eines Waldstückes frontal gegen einen Baum gekracht. Die beiden Insassen wurden bei dem Unfall schwer verletzt und waren schwer im Unfallwrack eingeklemmt.
“Wir haben einen schweren Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen vorgefunden. Die Personen sind bereits vom Roten Kreuz versorgt worden. Wir haben uns dann umgehend, nach dem Eintreffen des ersten Fahrzeuges um den Fahrer gekümmert, welcher für das Rote Kreuz vorrangig mittels Crashrettung aus dem Fahrzeug zu bergen war. Die zweite Person war dann ein bisschen schwieriger, da war der Beinbereich einfach mehr eingeklemmt. Weil die Person bei Bewusstsein war, war es auch dahingehend für den Notarzt etwas interessanter, aber sie ist dann auch zügig aus dem Fahrzeug gerettet worden,” schildert Christoph Eder, Einsatzleiter der Feuerwehr Eberstalzell.
Neben den zwei Feuerwehren standen zudem drei Rettungsfahrzeuge sowie zwei Notärzte an der Unfallstelle im Einsatz. Nach notärztlicher Erstversorgung wurden die Schwerverletzten ins Klinikum Wels beziehungsweise ins UKH Linz eingeliefert. Die Feuerwehr führte anschließend die Aufräumarbeiten durch. Der Unfallhergang war am Abend noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Margit Göbl (Leiterin AK-Bezirksstelle Wels) im Talk.

Wissen sie schon, wie sie den Heiligen Abend verbringen? Im großen Kreis oder doch eher beschaulich? Wir haben auch bekannte Welser gefragt, welche Pläne sie für die Weihnachtszeit haben.

Eine gemeldete Rauchentwicklung in einer Siedlung in Wels-Pernau hat Dienstagabend zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei geführt.

Niederdruckwetterlage: Feuerwehr bei Brandverdacht in Wels-Pernau im Einsatz

Zwei Verletzte forderte Dienstagabend eine Kreuzungskollision zwischen zwei Autos auf der Wallerner Straße im Gemeindegebiet von Pichl bei Wels (Bezirk Wels-Land).

Kreuzungscrash auf Wallerner Straße in Pichl bei Wels fordert zwei Verletzte

Absolventin der Woche Karin Jellmair führt als Wirtschaftsinformatikerin ERP-Systeme bei Banken und Versicherungen ein.

HAK 1 Absolventin der Woche

Corona hat uns wieder fest im Griff. Wir wissen nicht, ob wir auch heuer gemeinsam mit unseren Klienten Weihnachten feiern können. Um ihnen trotzdem eine Freude zu bereiten, wollen wir jedem ein kleines Weihnachtspackerl überreichen. 🎁 Das Paket soll helfen, die Notsituation über die Feiertage ein wenig zu lindern. Es enthält Mehl, Butter, Zucker, Nudeln, Brot, Seife, Zahnpasta, Duschgel, ein paar Konserven und eine Tafel Schokolade. 🍫 Kleinigkeiten, die aber große Freude schenken! #schenken #weihnachten #weihnachtsgeschenk #schenkenmachtfreude #christlichewerte #gemeinsamstatteinsam #oberösterreich #wels #dieooetafel #wirbringenalleaneinentisch

Die OÖ Tafel