Geflügelte Worte - Redewendungen auf der Spur

Merken

Das zieht sich durch wie ein roter Faden oder Ich komme auf keinen grünen Zweig. Zwei Redewendungen, die auch Sie sicher des öfteres verwenden. Aber wissen Sie eigentlich, wo sie herkommen und was sie genau bedeuten? Der Gunskirchner Günter Leitenbauer ist dem ganzen auf die Spur gegangen und hat ein Buch über 400 Redewendungen geschrieben. Geflügelte Worte ist ab sofort im Buchhandel erhältlich.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Ademi Saban sagt:

    🤓 🤓

  2. Manuela Lockenkopfi sagt:

    Muss ich kaufen 🤓 🤓🤓 🤓🤓 🤓

  3. Günter Leitenbauer sagt:

    Das freut mich! LG Günter Leitenbauer

  4. Isidor Maximilian sagt:

    Tolles Buch Herr Leitenbauer! 🧐

  5. Philipp Strassl sagt:

    Super Buch! Kann ich nur empfehlen 😉

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Mehrere Schulsportplätze in Wels sind in den Sommerferien wieder kostenlos geöffnet: ▪️Pernau (Handel-Mazzetti-Straße 5) ▪️Neustadt (Mozartstraße 20) ▪️Vogelweide (Dr. Breitwieser-Straße 1) ▪️Lichtenegg (Zeileisstraße 1) Ab heute Montag, 20. Juli bis Freitag, 4. September könnt ihr diese von 14:00 bis 20:00 Uhr für’s Fußball spielen, Laufen, Basketball, Beachvolleyball etc. nutzen. ⚽️⛹️‍♂️ Wir bitten euch dennoch aufgrund der aktuellen Situation den Mindestabstand von einem Meter und die bekannten Hygienemaßnahmen auch auf den Sportplätzen bestmöglich einzuhalten. ☝️

Schuksportplätze in Wels wieder geöffnet

Gute Neuigkeiten: Der #Ledererturm wird auch noch bis 2. Februar morgens und abends durch die Bäume durchschimmern! 😍 Die Weihnachtsbeleuchtung bleibt uns auch dieses Jahr noch etwas länger erhalten 👍 Wir wünschen euch ein schönes Wochenende 😀

Lederer strahlt weiter

Eigene Fahrrad-Parkhäuser, regionale Radrouten, ein jährlicher steigender Radverkehr. Die Niederlande gilt als DIE Radnation weltweit. Und ist Vorbild für viele andere Regionen. Auch für die Fahrrad Modellregion Wels-Umland. Die jetzt einen niederländischen Experten eingeladen hatte. Beim Radinfrastrukturdialog.

Fahrrad Modellregion - Tipps aus den Niederlanden

Franz Kirchgatterer-Wirtschaftspreis ein großartiger Erfolg! Ein volles Haus, tolle PreistägerIn und viele Ehrengäste nahmen an der Veranstaltung teil. Die Preisträger für besondere wirtschaftliche Leistungen waren: Petra Reitinger, Manfred Hochhauser, Peter Roithner und Josef Schlossgangl. Unter der Vielzahl an Ehrengästen waren LR Birgit Gerstorfer, Vizepräsident der WKÖ Christoph Matzenetter, Präsidentin des SWV OÖ Doris Margreiter, Vizebgm. Silvia Huber, NR Petra Wimmer, SPÖ Stadtparteivorsitzender Klaus Schinninger sowie Messepräsident Hermann Wimmer anzutreffen. Der Welser Sänger Günter Spitzer rockte mit tollen Liedern diesen Event.

Wirtschaftspreis

Das New Zion Trio ist das All-Star Jazz- & Reggae-Projekt des preisgekrönten Pianisten und Multiinstrumentalisten Jamie Saft mit seinen kongenialen Partnern Bradley Jones am Kontrabass und E-Bass, und Free-Jazz Legende Hamid Drake an den Drums. Deep relaxte Reggae und Dub-Rhythmen mit feinsten Improvisationen aller Beteiligten ist das Markenzeichen dieser Weltklasse-Band. Sie treten am 04.Februar um 20:00 im Alten Schlachthof Wels auf. Jamie Saft ist ein genialer Musiktausendsassa zwischen Klavier und elektronischen Klängen. Viele seiner herausragenden Eigenschaften hat er in John Zorns famosen Ensemble “Electric Masada” unter Beweis gestellt. Nun zaubert Jamie ein neues Trio hervor, das sich der Verschmelzung von Roots Reggae, Dub, Spirituellem Jazz, geheimnisvollen jüdischen Klängen und Trance-Music verschrieben hat. Die Verbindung von nur scheinbar unvereinbaren musikalischen Genres führt im New Zion Trio zu tiefen, herzhaft erfrischenden neuen Klängen. Mit dabei im hochkarätigen Trio ist Basist Berad Jones und “brother” Hamid Drake on drums.

New Zion Trio - Jamie Saft & Brad Jones & Hamid Drake

Andreas Stockinger (Bürgermeister Thalheim) im Talk.