Größerer Einsatz der Feuerwehr bei Kellerbrand in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Pernau

Merken
Größerer Einsatz der Feuerwehr bei Kellerbrand in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Pernau

Wels. Ein Kellerbrand in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Pernau hat Sonntagmittag für einen größeren Einsatz der Feuerwehr gesorgt. Der Brand dürfte von einem Einpersonenfahrzeug ausgeangen sein.

Die Einsatzkräfte wurden am späten Sonntagvormittag zu einer starken Rauchentwicklung im Keller eines Mehrparteienwohnhauses im Welser Stadtteil Pernau alarmiert. Bei der Lageerkundung konnte vorerst ein Brand im Bereich der Kellerdecke und in weiterer Folge auch der vermutliche Grund für den Brand lokalisiert werden. Der Brand dürfte von einem sogenannten Einpersonenfahrzeug – besser bekannt als Segway – ausgegangen sein. Die Hausbewohnerinnen und Hausbewohner wurden aufgefordert die Fenster und Wohnungstüren geschlossen zu halten, damit kein Rauch in die Wohnungen eindringen konnte. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr brachten das Fahrzeug aus dem Keller. Danach wurde es aufgrund der durch den Brand beschädigten Akkus in einem mit Wasser gefluteten Müllcontainer gelagert. Zwischenzeitlich wurde im Keller der Bereich der Kellerdecke geöffnet um den Brand endgültig ablöschen zu können. Die betroffenen Räumlichkeiten wurden belüftet. Verletzt wurde niemand.

Die Brandursache wird vermutlich im Laufe des Nachmittags von einem Brandsachverständigen oder Brandermittler ermittelt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

In Wels-Lichtenegg musste die Feuerwehr Dienstagmittag einen LKW bergen, der auf einer Baustelle im Gatsch steckengeblieben ist.

Millimeterarbeit: LKW steckte auf Baustelle in Wels-Lichtenegg im Gatsch fest

Ordentlich getäuscht hat am Samstagabend ein Wohnungsmieter in Wels-Vogelweide die Einsatzkräfte der Feuerwehr, nachdem er diese zu einem vermeintlichen Brandverdacht in seine Wohnung alarmierte.

Einsatz in Wels-Vogelweide: Mieter täuschte Brand in seiner Wohnung vor, um ins Haus zu gelangen

Ein PKW-Lenker und ein LKW-Lenker haben Dienstagnachmittag auf der Innkreisautobahn in Wels eine Falschfahrerin bereits nach wenigen Metern ihrer Geisterfahrt gestoppt.

Geisterfahrerin auf Innkreisautobahn bei Wels von PKW- und LKW-Lenker gestoppt

Das Wandern ist des Thalheimers Lust. Am Nationalfeiertag hat die Gemeinde zum Wandertag geladen. Wohin es gemeinsam mit dem Bürgermeister gegangen ist? Wir waren dabei…

Herzen und Luftballons schweben künftig über der Welser Innenstadt. Der Frühling kehrt ein – und der wird bunt in allen Belangen. Mit der Deko und 75.000 Frühlingsblumen – die die Innenstadt erstrahlen lassen. Nicht der einzige Grund zur Freude – denn zum ersten Mal in der Geschichte gibt es in der A-Lage keinen Leerstand mehr.

Sind Sie vielleicht noch auf der Suche nach einem Weihnachts- oder Wichtelgeschenk und möchten dabei regional einkaufen? Wenn Sie etwas Individuelles und Handgefertigtes schenken möchten, dann sind Sie bei den Kunsthandwerkern der Region genau richtig. Denn auch wenn es heuer keine Weihnachtsmärkte gibt, auf Kunsthandwerk müssen Sie dennoch nicht verzichten.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner