"Grüner" Thalheimer zieht in Nationalrat

Merken
"Grüner" Thalheimer zieht in Nationalrat

Der Wahlerfolg der Grünen hat auch Auswirkungen auf die Kandidaten im Großraum Wels. Erstmalig in der Geschichte der Partei hat man ein Grundmandat im Hausruckviertel ergattert. Das heißt – der 43-jährige Thalheimer Ralph Schallmeiner zieht in den Nationalrat ein. Zu Beginn seiner politischen Karriere war der gebürtige Welser für die SPÖ aktiv – wechselte aber vor über 20 Jahren zu den Grünen.

(Foto (c) Die Grünen)

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Nach einem Verkehrsunfall stand die Feuerwehr Montagabend in einem Kreisverkehr in Wels-Neustadt im Einsatz.

Verkehrsunfall im Kreisverkehr in Wels-Neustadt

Der ehemalige Vizebürgermeister Martin Stieger im Gespräch über die Wels-Wahl ‘21

Ein LKW hat Dienstagfrüh in einem Kreisverkehr in Edt bei Lambach (Bezirk Wels-Land) hunderte Bierkisten verloren. Das Ladegut landete verstreut auf der Fahrbahn.

Bierkisten und Flaschen: LKW verlor im Kreisverkehr in Edt bei Lambach seine Ladung

Wollten sie den Welser Stadtplatz schon immer einmal von oben sehen? Bald ist das möglich – beim großen Stadtfest können sie sich beim Bungeejumping genau dort runterstürzen. Nur ein Höhepunkt von vielen.

Das lange Warten hat endlich ein Ende. Die Mostkostsaison ist gestartet. Den Anfang macht man in Steinhaus. Wo es neben den Mosten angeblich die besten Mehlspeisen der Region gibt.

MostSpeckTakel

Die Kultur erwacht – die Corona-Sperre ist vorbei. Hart getroffen hat die Krise dabei auch die Welser Schubertiade – die alle Veranstaltungen verschieben musste. Doch im Juni geht es jetzt endlich wieder los. Und im Mittelpunkt steht erneut der gute Zweck. 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner