Hobotones - Waiting for the long gone train

Merken

Sie warten auf den Zug der schon längst abgefahren ist. Waiting for the long gone train. So nennen die Hobotones ihr Programm. Vier außergewöhnliche Musiker die mit der Musik der Hobos durchs Land ziehen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Alicia Edelweiss, Stimme, Akkordeon, Performance Lukas Lauermann, Cello Matthias Frey, Violine Das erste Studio-Album – nach dem 2016er DIY-Album „Mother, How Could You“ und der 2012 erschienen Ep „I should have been overproduced“ – der in Wien lebenden und arbeitenden Alicia Edelweiss ist eine durch und durch erstaunliche Angelegenheit. 9 Songs (8 eigene und „Fare Thee Well“, ein englisches Folk-Traditional), die von der Musikerin über einen längeren Zeitraum mit wechselnden Co-Produzenten (Markus Schloffer, Martin Siewert und Wolfgang Möstl) umgesetzt wurden, zeigen die poetische Kraft und Klarheit ihrer Musik in einnehmender, an- und berührender Deutlichkeit. Schon ist mensch versucht, das „magic“ aus dem oben zitierten „The Secret Garden“, für die Musikerin selbst ein Schlüsselstück ihrer jüngsten Arbeit, aufzugreifen, und „Zaubermusik“ als Genre für ihr Schaffen zu assoziieren. In der sich Selbsterlebtes, Übersteigertes, Träume, Splitter von Sagen oder aus Kinderbüchern zu einer so ganz anderen, mal erschütternden, mal erheiternden künstlerischen Reflexion unserer aller Wirklichkeit verbinden. Wann: 02.07.20 20:00 Eintritt: Vvk €14 Vorverkauf: Hermanns, Café Strassmair, Moden Neugebauer, kupfticket.at Veranstalter: waschaecht

Alicia Edelweiss

„Moarschaften“ aufgepasst – ab sofort kann man die vier neuen Eisstockbahnen im Pollheimerpark, die im Zuge der Welser Weihnachtswelt von 22. November bis 23. Dezember aufgebaut werden, reservieren, buchen und gleich online bezahlen.

Jetzt Eisstockbahnen sichern - Anmeldestart für das Welser Weihnachtsweltstöckln!

Am Wochenende findet das erstes Konzert des MV Buchkirchen unter der Leitung des neuen Kapellmeisters Martin Köberl statt! Lass Dir das nicht entgehen 🥁🎷🎺 Und die Piccolinis sind natürlich auch wieder mit dabei!

Wunschkonzert

Wenn Martin Pyrker ruft – dann kommen sie alle. Die Rede ist von den Stars der Blues und Boogie Woogie Szene. Zum 19. Mal gastierten diese im Alten Schlachthof. Bei einem Festival das in den letzten Jahren für viele vom Geheimtipp zum Fixtermin geworden ist.

Österreichs größtes Literaturfestival „Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“ geht heuer in seine 14. Runde. Die Stadtbücherei Wels ist bei der Initiative des Büchereiverbandes Österreichs wieder mit einem umfassenden Programm dabei.

Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek