Internationale Rassehunde Ausstellung 7.-8. Dez

Merken
Internationale Rassehunde Ausstellung 7.-8. Dez

Von 7.-8. Dezember steht die Messe Wels ganz im Zeichen unserer vierbeinigen Freunde denn der Österreichische Kynologenverband lädt zur internationalen Doppel CACIB Ausstellung ein.

Mehr als 5.000 Hunde unterschiedlicher Rassen, sowie ein vielfältiges Rahmenprogramm bestehend aus Dogdancing, Zughundevorführungen, Juniorhandling und lustigem Kinderprogramm, verleihen der Ausstellung ein besonderes Flair. Eine große Auswahl an Futtermitteln und Accessoires sorgen für ein tolles Shoppingvergnügen.

Auf die kleinen Hundefreunde wartet ein besonderes Weihnachtsprogramm!

Die Highlights der Ausstellung:
o Rund 5.000 Hunde aus einem bunten Spektrum von über 240 Rassen
o Dogdancing
o Zughundevorführungen
o Juniorhandling
o Weihnachtsbastelwerkstätte für Kinder im „Messekindergarten“
o Samstag und Sonntag die Wahl des jeweils schönsten Hundes des Ausstellungstages (Best in Show)!
o Als Krönung der Veranstaltung wird am Samstagabend der Austrian Champion of Champion 2019 ermittelt
o Für unsere kleinen Hundefreunde kommt der Nikolaus zu Besuch
o Eine große Auswahl an Futtermitteln und Accessoires „rund um den Hund

Öffnungszeiten: 9.00 – 17.00 Uhr
Richten in den Ringen: 10.00 – ca. 13.30 Uhr. Alle Rassen an beiden Tagen.

Eintrittspreis: € 9,-
Besucherhunde haben freien Eintritt, benötigen aber einen Impfpass mit gültiger Tollwutimpfung!!
Parkgebühr: € 4,–

Mehr Infos auf www.oekv.at

Fotoquelle: ÖKV

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Arnela Miskic sagt:

    👍

  2. Sophie Salhofer sagt:

    🐕 🐶 🦴

  3. Lisa Sittenthaler-Schiehauer sagt:

    👍👍👍

  4. Dave Dam sagt:

    🐕 😍👐🏻

  5. GIUSEPPE PALERMO sagt:

    für kinder gratis?

  6. Fritz Karlsberger sagt:

    😀

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Mit einem neuen Format der etwas anderen Art will der Verein „Junge Generation Marchtrenk“ die regionale Szene der Rock- und Metal-Musik, vor allem in Zeiten von „Social Distancing“, beleben. So hat das Team um JG-Obmann Bernhard Stegh und Projektleiter Max Froschauer einen „Heavy-Metal-Stammtisch“ ins Leben gerufen, der Fans und MusikerInnen als Online-Plattform dienen soll.

Heavy-Metal-Fans präsentieren Online-Stammtisch

Die weiterhin extrem hohen Corona-Zahlen bringen in Oberösterreich einen Lockdown für Ungeimpfte. “Die Situation ist dramatisch, daher lösen wir die fünfte Stufe des Stufenplans des Bundes aus und planen ab Montag einen Lockdown für Ungeimpfte, sofern es rechtlich ein grünes Licht vom Bund gibt bzw. der Bund die Rechtsgrundlage schafft”, erklärte Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP). Damit bestätigte er einen Online-Bericht in der “Kronen Zeitung”.

In OÖ kommt am Montag Lockdown für Ungeimpfte

Einen glücklicherweise glimpflichen Ausgang nahm Mittwochfrüh ein Verkehrsunfall mit einem überschlagenen Auto in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land).

Verkehrsunfall mit Autoüberschlag in Marchtrenk endet glimpflich

Weg von den Ölheizungen – hin zu zukunftssicheren Technologien. Bis zu 100 Millionen Euro an Förderungen ist das der Bundesregierung wert. „Raus aus Öl“ heißt die Devise.

Seit einigen Monaten arbeiten Thalheim, Schleißheim, Sattledt, Machtrenk und Holzhausen an Kooperationskonzepten für gemeindeübergreifende Mobilitätslösungen. Am 27. Februar präsentierte das beauftragte Verkehrsplanungsbüro im Gemeindeamt Schleißheim erste konkrete Vorschläge.

Regionale Mobilität: Es braucht Mut für neue Lösungen

In Offenhausen (Bezirk Wels-Land) standen die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei bei einer Suchaktion nach einer abgängigen Person im Einsatz.

Abgängige Person bei Suchaktion in Offenhausen von Einsatzkräften der Feuerwehr gefunden