Kaminbrand bei einem Wohnhaus in Offenhausen

Merken
Kaminbrand bei einem Wohnhaus in Offenhausen

Offenhausen. In Offenhausen (Bezirk Wels-Land) standen Dienstagabend zwei Feuerwehren bei einem Kaminbrand bei einem Wohnhaus im Einsatz.

Beim Eintreffen am Einsatzort war bereits von außen deutlich sichtbar, dass es sich um einen Kaminbrand handelte. Die Einsatzkräfte stellten den Brandschutz sicher und warteten auf das Eintreffen eines Rauchfangkehrers.

Verletzt wurde niemand.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Zwei Bewerber haben sich im Stadtparteiausschuss am Freitag dem Vorsitz gestellt. Mit 18:8 Stimmen setzt sich dabei der ehemalige Kinderfreunde Geschäftsführer Klaus Schinninger gegen Stefan Ganzert durch. Als neuer Parteiobmann tritt er damit in die Fußstapfen von Klaus Hoflehner.

Neuer Welser SPÖ Parteiobmann

Eine schwere Kollision zwischen einem PKW und einem Moped hat sich Samstagabend in Krenglbach (Bezirk Wels-Land) ereignet. Zwei Mädchen (14 und 17) wurden schwer verletzt.

Zwei Schwerverletzte: Moped bei Unfall in Krenglbach von Auto erfasst und mitgeschleift

Die Ausläufer von Orkantief “Sabine” sorgen auch am Dienstag immer noch für zahlreiche Einsätze der Feuerwehren in Oberösterreich.

Ausläufer des Orkantiefs "Sabine" sorgen weiter für zahlreiche Einsätze

!Wichtige Info! Am 23.April findet die Feuerlöscherüberprüfung im Buchkirchner Feuerwehrhaus (Hauptstraße 17) statt. Wir ersuchen Sie aus organisatorischen Gründen Ihre Feuerlöscher, wenn möglich, bereits am Donnerstag den 22.April im Feuerwehrhaus abzugeben. Sollten Sie Ihren Feuerlöscher Donnerstags nicht abgeben können, kann dieser auch noch Freitags von 08:00-12:00 abgegeben werden Die Abholung der überprüften Feuerlöscher erfolgt anschließend zwischen 13:30 und 15:30 Uhr. Sie haben natürlich auch die Möglichkeit neue Feuerlöscher und andere Kleinlöschgeräte zu erwerben. Die Überprüfungskosten betragen 9€ pro Löscher Wir bitten Sie die aktuell geltenden Covid-19 Vorschriften einzuhalten und eine FFP2-Maske zu tragen.

FF Buchkirchen