Kleinbrand in einem Waldstück in Wels-Waidhausen

Merken
Kleinbrand in einem Waldstück in Wels-Waidhausen

Wels. Ein kleiner Brand in einem Waldstück an der Traun in Wels-Waidhausen sorgte Sonntagnachmittag für einen Einsatz der Feuerwehr.

Laub- und Waldboden ist aus bisher unbekannten Gründen in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch ablöschen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Mitarbeiter der Stadt Wels und Stadtsenatsmitglieder haben ihre Lieblingsrezepte zusammen getragen und das Ergebnis ist dieses tolle Kochbuch! 👨‍🍳🥦🍅🍆 Der Erlös aus dem Verkauf kommt dem Sozialpädagogischen Tageswohnen (Brennereistraße 13) für den Bau von zwei Hochbeeten zu Gute. 👍 Ab sofort erhältlich bei der Wels Info!

Wels kocht

Insgesamt 174 Packungen Schnapskarten hat der Marchtrenker Bürgermeister Paul Mahr in den letzten Tagen per Rad ausgeliefert. 61 Kilometer hat er dabei zurückgelegt.

Schnapskarten vom Bürgermeister

Ein stark eingeheizer Ofen in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Vogelweide, in Verbindung mit der Wetterlage sorgte Mittwochnachmittag für eine erhebliche Rauchentwicklung im Haus.

Stark geheizter Ofen und Wetterlage sorgten für Rauchentwicklung in einem Haus in Wels-Vogelweide

Ein Zirkus ist gestrandet – und brauch ihre Hilfe. Wir haben bereits in der Vergangenheit vom Zirkus Hans Peter Althoff berichtet. Eine der ältesten Zirkusdynastien der Welt sitzt am Messegelände fest. Und das voraussichtlich noch bis Ostern. Unterstützung vom Staat gibt es keine – wohl aber von den Welsern.

Wels schafft neue Begegnungszonen in der Innenstadt. Sowohl ein Teilabschnitt der Rainerstraße, als auch die Pfarrgasse Nord werden zu Begegnungszonen. Das heißt: Fußgänger, Radfahrer und Autofahrer werden gleichberechtigt.

Öffnung 2.0 – diesmal ist die Gastronomie an der Reihe. Und damit wird der 15. Mai 2020 wohl in die Geschichtsbücher eingehen. Endlich wieder den Lieblingswirten besuchen und ein kaltes Bier genießen. Endlich wieder die Stammbar besuchen und Party machen. Endlich wieder einen Kaffee mit Kuchen im Kaffeehaus konsumieren. Das Comeback des Alltags hat uns erreicht.