LKW verirrte sich in Wels-Puchberg in Siedlung und blieb in Wiese stecken

Merken
LKW verirrte sich in Wels-Puchberg in Siedlung und blieb in Wiese stecken

Wels. Die Feuerwehr musste Freitagvormittag zu einer LKW-Bergung nach Wels-Puchberg ausrücken, nachdem sich dort ein Sattelzug in einer Wiese festgefahren hatte.

Für die Bewohnerinnen und Bewohner der anliegenden Häuser war es ein bereits gewohntes Bild. Ein Sattelschlepper, der sich beim Versuch umzudrehen, in der Wiese, beziehungsweise im Schlamm festgefahren hat. Trotz zahlreicher Hinweisschilder verirren sich immer wieder LKW in diese Siedlung, weil in Sichtweite mehrere große Firmen ansässig sind. Dazwischen liegt jedoch der Flugplatz, der dort verständlicherweise nicht überquert werden kann.
Die Feuerwehr zog die Zugmaschiene samt Sattelauflieger aus der aufgeweichten Wiese. Der LKW konnte dann aus dem Wohngebiet gelotst werden.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Harald Gillinger sagt:

    👏👏👏

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein Jahr lang hat uns unser WT1-Koch nun leckere Kochrezepte und nützliche Tipps mit auf den Weg gegeben. Als großer Jahres-Abschluss wird bei Grilly kocht über noch einmal etwas ganz Besonderes gekocht.

Leider sind beim Brand der Christkind Hütte auch einige der selbstgeschmückten Christbäume der Kindergärten, Horte und Volksschulen dem Feuer zum Opfer gefallen 🙁 Wir wollen, auch wenn die Bäume teils nicht mehr bewundert werden können, die Kreativität und den Einsatz in den Vordergrund stellen und euch die Bäume vorstellen 🙂 Ein herzliches Dankeschön geht somit auch an den Kindergarten Herrengasse! Danke für all euren schönen und kreativen Christbaumschmuck, den ihr für unsere Bäume am Stadtplatz selbst gebastelt habt 😊👍 Übrigens: Auch viel #Upcycling ist beim Baumschmuck dabei, auch bei diesem 👍 #danke

Christbaumschmuck aus Wels

Er spielte bereits mit Hubert von Goisern und Parov Stelar. Hat sich aber eigentlich mit seinem Saxophon dem Jazz verschrieben. Der Welser Musiker Andreas See. Wie es dazu gekommen ist? Das hat er Kornspeicher Direktor Peter Kowatsch verraten.

Am 19. September wurde feierlich die neue Sonderausstellung im Science Center Welios eröffnet. Diesmal dreht sich alles ums Gehirn.

Welios Sonderausstellung

Die Feuerwehr stand Samstagnachmittag bei einem Brand in einer Halle eines Abfallverwertungsunternehmens in Wels-Schafwiesen im Einsatz.

Feuerwehr bei Brand in Halle eines Abfallverwertungsunternehmens in Wels-Schafwiesen im Einsatz

Dem LKW-Schwerverkehr im Stadtzentrum und im Siedlungsgebiet wird in Marchtrenk der Kampf angesagt. „Es ist einfach nicht einzusehen, dass die Gastgartenbenützer bei einer Auszeit oder die Hausbesitzer in Siedlungen, die auf der Liege oder Terrasse ihre Ruhe genießen wollen, von schweren Sattelschleppern, die auf diesen Straßenteilstücken nichts verloren haben, gestört werden“, ist der Stadtchef Paul Mahr über die jüngste Entwicklung sehr verärgert.

Marchtrenk sagt LKW-Verkehr den Kampf an