Kalender<

Menschenrettung: Neun Verletzte bei Wohnungsbrand in Wels-Neustadt

Merken
Menschenrettung: Neun Verletzte bei Wohnungsbrand in Wels-Neustadt

Wels. Neun Verletzte forderte Freitagabend ein Brand in einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses in Wels-Neustadt. Der Brand selbst konnte rasch gelöscht werden.

„Wir wurden zu einem Wohnungsbrand im fünften Stock eines fünfstöckigen Mehrfamilienhauses gerufen. Es waren sehr viele Notrufe, deshalb hat unser Disponent bereits die Alarmstufe erhöht und unser Aufgebot ergänzt. Wir haben dann fünf Personen aus mehreren Wohnungen mit Fluchtfilterhauben über das Stiegenhaus gerettet und haben anschließend dann die Brandbekämpfung begonnen. Vom Brand selbst war eine Wohnung betroffen, da ist die Türe offen gelassen worden und der Rauch ins Stiegenhaus gedrungen,“ schildert Jörg Stadler, Einsatzleiter der Feuerwehr Wels.
Nachdem auch die anderen Wohnungen kontrolliert wurden und der betroffene Bereich belüftet wurde, konnten die Mieterinnen und Mieter wieder zurück in die Wohnungen.
„Insgesamt haben wir neun Personen zu versorgen gehabt, davon war eine Person stärker vom Rauchgas betroffen. Das war der, der in der brennenden Wohnung zuerst drinnen war. Er hat von sich auch noch Kinder und Erwachsene hinausgebracht und hat dabei aber am meisten Rauchgas eingeatmet. Die anderen acht haben ebenfalls Rauchgas eingeatmet, aber in leichterer Form,“ berichtet Robert Radmayr, Einsatzleiter des Roten Kreuzes Wels.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Manfred Mayr sagt:

    Auf unsere Blaulichter ist Verlass

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Das Sturmtief „Ylenia“ hat Donnerstagfrüh Oberösterreich erreicht und mit Orkanböen für zahlreiche Einsätze der Feuerwehren in Oberösterreich gesorgt.

Orkantief "Ylenia" sorgt für zahlreiche Einsätze und Behinderungen in Oberösterreich

8000 Traktoren – am Weg durch Berlin. Begleitet von 14.000 wütenden Bauern. Diese Bilder der Landwirtschaftsdemo Ende letzten Jahres sind vielen noch im Kopf. Ausgehend von der Initiative „Land schafft Verbindung“. Die sich für faire Bedingungen für Landwirte einsetzt. Und jetzt auch in Wels aktiv wurde.

In einer stundenlangen und aufwendigen Rettungsaktion hat die Feuerwehr in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) gemeinsam mit einem Tierarzt Kuh „Elisabeth“ aus dem Hundshamer Bach gerettet.

Kuh "Elisabeth" durch Feuerwehr und Tierarzt aus Hundshamer Bach bei Marchtrenk gerettet

Der 2017 im Alter von 88 Jahren verstorbene Siggi Strasser ist ein Urgestein der Welser Kunstszene. Nach Jahren in Wien, Linz und Amerika lebte er als freischaffender Künstler in Wels. Als Künstler entwickelte er eine eigene Technik. Die von ihm geschaffenen Flachreliefs nannte er Pictotope. Nun hat man dem „Technik-Künstler“ eine Sonderausstellung in der Burg Wels gewidmet.

Ein Mulden-LKW hat Dienstagvormittag in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) eine Begleitbrücke der Westbahnstrecke beschädigt. Die Bahnstrecke musste vorübergehend gesperrt werden.

Unterführung beschädigt: LKW kracht in Gunskirchen mit Mulde gegen Begleitbrücke der Westbahnstrecke

Wels, Steinhaus und Thalheim. Das sind die Standorte von Fronius. Hier am Forschungs- und Entwicklungsstandort in Thalheim arbeiten knapp 800 Fachkräfte.

Mach mit und gewinne 2 Tagesskipässe für die Skiregion Hinterstoder/Wurzeralm. Einfach mitmachen und gewinnen!

Gewinnspiel

2 x 2 Tagesskipässe Hinterstoder / Wurzeralm

Mach mit und gewinne 2 Tagesskipässe für die Skiregion Hinterstoder/Wurzeralm. Einfach mitmachen und gewinnen!

zum Gewinnspiel

Mach mit und gewinne 2 Kinotickets inklusive Popcorn im Starmovie Wels!

Gewinnspiel

3 x 2 Kinotickets inklusive Popcorn

Mach mit und gewinne 2 Kinotickets inklusive Popcorn im Starmovie Wels!

zum Gewinnspiel
Fastenzeit hat begonnen
Wie ernst nimmst du diese Zeit?
0%
0%
Bitte wähle eine Antwort aus!
Danke für die Teilnahme!
"Parkgebühren in Wels zu niedrig"
Was halten Sie von der Kritik der Grünen?
0%
0%
Bitte wähle eine Antwort aus!
Danke für die Teilnahme!
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner