Neues Kulturformat - Talk im Welser Kornspeicher

Merken

Ab März läuft auf WT1 ein neues Kulturformat. Peter Kowatsch begrüßt bei Talk im Kornspeicher bekannte Gesichter aus der Kulturszene. Wöchentlich wird künftig die Talkreihe – bei der sich die Künstler von einer ganz neuen Seite zeigen – im Programm laufen.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Hansi Flicker sagt:

    freue mich schon 🤓🤓

  2. Markus Achlaitner sagt:

    MEGA INTERESSANT 🇦🇹

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Durch den Wechsel von Stadtrat Peter Lehner in die Funktion des Stadtparteiobmanns wurde bei der WB-Bezirksleitungssitzung Harald Plöckinger zum geschäftsführenden WB-Obmann für Wels gewählt. Harald Plöckinger, Geschäftsführer der Welser Rübig-Gruppe, rückt damit aus der Stellvertreterfunktion in die erste Reihe des Welser Wirtschaftsbundes. Gemeinsam mit seinen Stellvertretern Franz Edlbauer, der vom WB-Wels wieder als Bezirksstellenobmann der Wirtschaftskammer Wels nominiert wurde, Alexandra Platzer und Martin Oberndorfer wird der Welser Wirtschaftsbund weiterhin eine aktive Rolle in der Interessensvertretung der Welser Wirtschaft einnehmen.

Neuer Obmann beim Wirtschaftsbund Wels

Maibäume der etwas anderen Art findet man in der Stadtgemeinde Marchtrenk. Das traditionelle und feierliche Maibaum-Aufstellen am Stadtplatz musste zwar leider dieses Jahr aufgrund der aktuellen Situation um Covid-19 entfallen, dafür haben Bürgermeister Paul Mahr und sein Team wieder einmal Kreativität und Einfallsreichtum bewiesen und symbolische „Corona-Maibäume“ beim Stadtamt und beim Bezirksalten- und Pflegeheim Marchtrenk aufgestellt.

Corona-Maibaum in Marchtrenk

Einen Schwerverletzten hat Sonntagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) gefordert. Ein Auto krachte gegen die Mauer der Unterführung der Westbahnstrecke.

Auto kracht bei Marchtrenk gegen Stützmauer einer Bahnunterführung

Der 17.12 ist ein Besonderer Tag in OÖ. Denn nach fast 4 Wochen endet der 4te Lockdown. Somit öffnet der Handel, die Gastronomie und Hotelierie, aber auch körpernahe Dienstleister sowie die Kultur- und Freizeitbetriebe. Geimpfte oder Genesene dürfen wieder etwas unternehmen. Und das Angebot in Wels ist groß für die Feiertage und Ferien.

Die Einsatzkräfte standen Sonntagmittag bei einer Personenrettung auf einem Bauernhof in Offenhausen (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Personenrettung: Verletzte Frau in Offenhausen durch Feuerwehr von Silo gerettet

Einen glücklicherweise glimpflichen Ausgang nahm Mittwochfrüh ein Verkehrsunfall mit einem überschlagenen Auto in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land).

Verkehrsunfall mit Autoüberschlag in Marchtrenk endet glimpflich