Personalnot in Pflegeheimen

Merken
Personalnot in Pflegeheimen

Bereits seit Jahren spitzen sich die Belastungen der Bediensteten im Pflegebereich der Alten- und Pflegeheime durch die Personalnot zu. Um auf diesen stetig ansteigenden Personalmangel hinzuweisen und dem entgegenzuwirken, wurde durch die Betriebsräte der Alten- und Pflegeheime eine Postkarten-Aktion gestartet, welche sowohl an alle OÖ. Landtagsabgeordneten als auch an die Bürgermeister gerichtet ist. Mit dieser Petition an die Politik wird die gesetzliche Anpassung der Rahmenbedingungen betreffend die Anhebung des Personalschlüssels und Reduktion des Personalschwundes gefordert.

In Marchtrenk haben sich über 150 Personen dieser Aktion angeschlossen und ihr Anliegen an den Bürgermeister gerichtet.

“Es ist ein deutliches Zeichen, sich noch intensiver um eine Verbesserung im Pflegebereich einzusetzen. Danke an alle UnterstützerInnen.”, so ein nachdenklicher Bürgermeister Paul Mahr.

Foto (c) Stadtgemeinde Marchtrenk/Mario Oberlaber

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ermittler haben am Mittwoch versucht die Ursache für den Großbrand auf einem Bauernhof in Offenhausen (Bezirk Wels-Land) zu klären. der Brand dürfte bei der Stalllüftungsanlage ausgebrochen sein.

Brand dürfte bei Stalllüftungsanlage ausgebrochen sein - 1,2 Millionen Euro Schaden

Am 11.11. u genau 11.11 Uhr ist es soweit. Die Narren werden geweckt und die 5te Jahreszeit beginnt. Pünktlich dazu ist auch der Welser Schelmenrat aus dem Winterschlaf erwacht und hat das Rathaus in das Schelmenrathaus verwandelt. Und im Anschluss wurde nicht nur gefeiert, sondern auch getanzt. Schauen Sie mal.

Sie haben lange Reiß-Zähne und ernähren sich von Blut. Spätestens seit den Twilight Filmen haben Vampire eine eigene Fangemeinde. Ja und während es die einen düster und gruselig mögen, stehen andere eher auf freundlichere Gestalten mit viel Glitzer. Vom Vampir Hype bis zum Regenbogeneinhorn ist heuer das Motto der 32. VHS Schlussaufführung. Ein Abend, ganz dem Tanz gewidmet.

Ein defekter Schneepflug zog Dienstagvormittag in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) eine mehrere Kilometer lange Ölspur durch zahlreiche Straßen.

Defekter Schneepflug zog Ölspur durch zahlreiche Straßen in Marchtrenk

Es ist für junge Leute der erste Schritt um auf eigenen Beinen zu stehen. Die erste Wohnung. Doch die Suche danach wird immer schwieriger. Denn die Unterkunft soll vor allem leistbar sein. Abhilfe schafft jetzt die Welser Heimstätte. Die in der Vogelweide das nächste Großprojekt in Angriff nimmt und dabei auf die Wohnform „Junges Wohnen setzt“.

Dass 2020 ein schweres Jahr mit vielen Herausforderungen wird wusste Hannes Angerer schon länger. Kopf einziehen kommt aber für den Krenglbacher nicht in Frage. Nachdem er mit seinem Menütheater aktuell die Menschen nicht zum lachen bringen kann, hat er sich eben neue Projekte überlegt. Nun gibt es einen Youtubekanal und eine CD die zum nachdenken anregt.