Kalender<

Polizeiauto in Linz angezündet: Rädelsführer gefasst

Merken
Polizeiauto in Linz angezündet: Rädelsführer gefasst

Nachdem eine Gruppe Jugendlicher Mitte November in Linz ein Polizeiauto mit Benzin übergossen und angezündet hat, haben die Ermittler nun den 20-jährigen Rädelsführer festgenommen. Die unmittelbaren Täter waren zwar rasch nach der Tat geschnappt worden und auch geständig, allerdings haben sie glaubhaft versichert, angestiftet worden zu sein. Daraufhin wurden zwei von ihnen von Komplizen verprügelt. Die Schläger wurden ebenfalls gefasst, berichtete die Polizei.

Am 14. November war im Linzer Stadtteil Ebelsberg ein Polizeiauto in Flammen aufgegangen während die Beamten die Einhaltung der Corona-Regeln kontrollierten. Zwei 16- und ein 20-Jähriger wurden als unmittelbare Täter ausgeforscht. Sie gestanden die Tat – im Raum stand damals offenbar sogar die Idee, Beamte in einen Hinterhalt zu locken, zu attackieren, eventuell sogar mit Benzin zu übergießen und anzuzünden. Das Trio wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Den Ermittlern war aber von Anfang an klar, dass die drei Teil einer größeren Gruppe sind. Diese hatte in den Wochen zuvor immer
wieder im Linzer Süden Böller gezündet und Radau geschlagen und damit Polizeieinsätze provoziert. Mit diesen Aktionen rühmte man sich auf Social Media, so wurde auch die Attacke auf das Polizeiauto gefilmt und ins Netz gestellt.

Die Videos erleichterten es der Polizei, die Täter auszuforschen. Diese gaben die Tat zwar zu, versicherten aber glaubwürdig, angestiftet worden zu sein. Daraufhin wurden zwei der Jugendlichen von anderen Gruppenmitgliedern zusammengeschlagen, man schärfte ihnen ein zu schweigen. Als Angreifer hat die Polizei mittlerweile zwei 16-Jährige, die festgenommen und in die Justizanstalt Linz überstellt wurden, und einen 14-Jährigen – er wurde auf freiem Fuß angezeigt – ausgeforscht. Zudem ging den Kriminalisten der Rädelsführer der Gruppe ins Netz. Er wurde am Mittwoch von der Cobra festgenommen und ebenfalls in die Justizanstalt gebracht. Er schwieg bisher zu den Vorwürfen.

Bildquelle: APA/THEMENBILD/LUKAS HUTER

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein ausgedehnter Küchenbrand sorgte am späten Dienstagabend für einen Einsatz in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Vogelweide.

Ausgedehnter Brand einer Küche in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Vogelweide

Der Ausbau der Kinderbetreuung in der Stadt Wels wird weiter umgesetzt! Im April soll mit der Errichtung des Kindergartens in der Negrellistraße begonnen werden. Geplant sind sechs Kindergartengruppen und zwei Krabbelstubengruppen! Für unsere Kinder nur das Beste! Es gibt ausreichend Platz zum Austoben, zum Entdecken, aber auch zum Ruhen. Besondere Attraktionen werden ein “Naschwald” und “Naschgarten”, ein “Bastelwald” …und eine Rollerbahn sein sowie viele weitere Spielgeräte! Den Auftrag für den Kindergarten hat das Welser Unternehmen DELTA bekommen. Bildhinweis: Delta. Nähere Informationen zum geplanten Neubau gibt es hier.

Stadt Wels baut neuen Kindergarten in der Pernau!

Helmut Moser mit einem Vorbericht zum Megaspektakel in Zeltweg

Gesponsert
Merken

Airpower 2024

zum Beitrag

Die Stadtbücherei Wels bietet für ihre Medien (Bücher, DVDs, CDs etc.) während des Lockdowns ein „Click & Collect“-Service an. Bürger können dabei von Dienstag bis Donnerstag jeweils zwischen 10:00 und 16:00 Uhr unter Tel. +43 7242 235 1770 in der Stadtbücherei anrufen und die gewünschten Medien reservieren. Die Übergabe der Medien erfolgt kontaktlos vor der Stadtbücherei im Herminenhof (Maria-Theresia-Straße 33). Bereits entlehnte Medien müssen während des Lockdowns nicht zurückgegeben werden, die Rückgabefrist wird ohne Gebühren au-tomatisch verlängert.

„Click&Collect“ in der Welser Stadtbücherei

Notarzt, Rettungsdienst und Polizei standen Freitagnachmittag nach einem Verkehrsunfall auf der Pyhrnpass Straße bei Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Notarzteinsatz nach Verkehrsunfall auf Pyhrnpass Straße in Thalheim bei Wels

Mach mit und gewinne 2 Top Sitzplatztickets für das Admiral Bundesliga Spiel LASK vs. SK Rapid Wien am Sonntag den 28.4 um 14:30 in der Raiffeisenarena Linz.

Gewinnspiel

2 Tickets: LASK vs. SK Rapid Wien

Mach mit und gewinne 2 Top Sitzplatztickets für das Admiral Bundesliga Spiel LASK vs. SK Rapid Wien am Sonntag den 28.4 um 14:30 in der Raiffeisenarena Linz.

zum Gewinnspiel

Mach mit und gewinne 2 Kinotickets inklusive Popcorn im Starmovie Wels!

Gewinnspiel

3 x 2 Kinotickets inklusive Popcorn

Mach mit und gewinne 2 Kinotickets inklusive Popcorn im Starmovie Wels!

zum Gewinnspiel
Mobilitätskonzept
Was ist dir beim Welser Verkehr wichtig?
0%
0%
0%
0%
0%
0%
0%
Bitte wähle eine Antwort aus!
Danke für die Teilnahme!
Jugendstudie
Gibt es in Wels genug Angebot für Jugendliche?
0%
0%
Bitte wähle eine Antwort aus!
Danke für die Teilnahme!
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner