-Rollende Engel- neu und einzigartig in Wels

Merken
-Rollende Engel- neu und einzigartig in Wels
Unsere Zeit auf Erden ist begrenzt – für viele Personen wissend, wann der Zeitpunkt für sie kommen wird. Immer mehr Menschen leiden an schweren, chronischen und lebensverkürzenden Krankheiten. Ob transplantierte Personen, an Krebs, oder an anderen schweren Erkrankungen erkrankt – niemand hat sich dies ausgesucht und jeden von uns kann es unerwartet treffen. Die Krankenhäuser und Palliativstationen füllen sich und man versucht bestens auf die Bedürfnisse und Wünsche der Patienten einzugehen. Es bleibt Zeit zum Nachdenken, Erinnerungen werden wach und auch Sehnsüchte tauchen auf: Einmal noch zu einem Fußballspiel, meinem Lieblingsverein zusehen und die Daumen drücken. Oder einfach nur noch einmal in den Zoo und vielleicht den Pinguinen bei der Fütterung zusehen?? Für uns gesunde Menschen eine Kleinigkeit und selbstverständlich ! Jedoch für schwache, meist oft bettlägerige Personen ein großes Hindernis.
IDEE ROLLENDE ENGEL
Als ehemals langjähriger, ehrenamtlicher Mitarbeiter im Rettungsdienst, sowie als Leiter eines Erlebnishofs für schwerkranke Kinder war ich mit dieser Situation täglich konfrontiert. Täglich führen schwerkranke Personen einen harten Kampf um´s Überleben. Sie sind auf die Hilfe von uns angewiesen und möchten nicht alleine gelassen werden. Letzte Wünsche werden geäußert.
Um diese Wünsche der Patienten erfüllen zu können haben wir den Verein “Rollende Engel” ins Leben gerufen. Wir nehmen uns um jede einzelne Wunschanfragen persönlich an und versuchen die Wünsche umzusetzen und zu erfüllen. Wir organisieren Ausflüge, Kinobesuche, Bootsfahrten, Tickets, Treffen, Transporte – wir organisieren gerne alles, um den Wunsch perfektest zu erfüllen. Die Erfüllung des Wunsches ist für den Patienten + Begleitperson kostenlos! Für die Fahrten wurde eigens, den Bedürfnissen unserer Gäste angepasst, ein Kleinbus angekauft und fachmännisch umgebaut. Unser rollender Engel bietet höchsten Komfort für unsere Reisenden. Ob Rollstuhl, oder Fahrtrage, ob sitzend liegend. Die Fahrten werden von ehrenamtlichen, bestens geschulten Mitgliedern durchgeführt.
Unser Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, hat den Zweck, schwerkranken Personen den letzten Wunsch zu erfüllen. Wir verstehen uns als parteipolitisch unabhängig und sind nicht staatlich subventioniert. Wir erhalten uns ausschließlich durch ehrenamtliche Mitarbeiter, Spenden und Patenschaften.

Zurzeit befindet sich der Verein im Aufbau. Das Auto wird gerade fachmännisch auf die Bedürfnisse unserer künftigen Fahrgäste umgebaut und wird voraussichtlich mit Mitte März 2020 den Dienst aufnehmen.

Weitere Informationen findet ihr auf unserer Homepage www.rollende-engel.at oder auf Facebook/rollendeengel

Wer uns bei diesem einzigartigen Projekt unterstützen möchte, kann dies jederzeit tun. Wir freuen uns über jeden Cent.

Vielen Dank

Verein -Rollende Engel-
Raiffeisenbank Wels
IBAN: AT79 3468 0000 0303 9500

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Petra Kager sagt:

    👏👏👏👏👍👍👍👍👍👍

  2. Florian Aichhorn sagt:

    (y)

  3. Sophie Salhofer sagt:

    💪🏻👍🏻💪🏻👍🏻

  4. Walter Werner sagt:

    👍👍

  5. Manuela Rittenschober sagt:

    👍

  6. Arnela Miskic sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Unsicherheitsfaktor, Schandfleck, Problemfall. Die Tiefgarage am Welser Kaiserjosefplatz lud in der Vergangenheit nicht unbedingt zum Parken ein. Jetzt wurde die Garage vom neuen Betreiber renoviert – und dabei setzt man vor allem auf mehr Sicherheit. Was hingegen an der Oberfläche passieren soll steht noch nicht fest. Hierzu sollen auch die Bürger befragt werden.

Fünf teils Schwerverletzte forderte Freitagnachmittag ein Crash mit drei beteiligten Fahrzeugen in Pichl bei Wels (Bezirk Wels-Land).

Fünf teils Schwerverletzte bei Crash zwischen drei Fahrzeugen in Pichl bei Wels

Nach einem Überschlag mit einem Zustellfahrzeug auf der Pyhrnpass Straße in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) mussten Samstagabend zwei Personen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Autoüberschlag auf Pyhrnpass Straße in Thalheim bei Wels fordert zwei Verletzte

Im ersten WT1 Wahlduell trifft der Spitzenkandidat der Welser Grünen, Thomas Rammerstorfer, auf den Spitzenkandidaten der Neos, Markus Hufnagl. Die Themen: teure Wahlprogramme, sinnlose Autobahnanschlüsse und mögliche Koalitionen.

Die Feuerwehr wurde Samstagnachmittag zu einer Personenrettung eines vermeintlich eingeklemmten Kindes nach Wels-Neustadt alarmiert.

Einsatzkräfte der Feuerwehr zu Personenrettung nach Wels-Neustadt alarmiert

Während eines Schneegestöbers ereignete sich Freitagnachmittag auf der Innkreisautobahn bei Steinhaus (Bezirk Wels-Land) ein schwerer Verkehrsunfall, welcher jedoch glimpflich ausging.

Schwerer Verkehrsunfall auf Innkreisautobahn bei Schneegestöber in Steinhaus endet glimpflich