Sechs Verletzte bei schwerem Kreuzungscrash in Gunskirchen

Merken
Sechs Verletzte bei schwerem Kreuzungscrash in Gunskirchen

Gunskirchen. Sechs Verletzte hat Sonntagnachmittag ein schwerer Kreuzungscrash zwischen zwei Autos in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) gefordert.

Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich der Grünbachtalstraße mit der Bichlwimmer- beziehungsweise der Krenglbacher Straße mit der Zaunstraße in Gunskirchen. Aus bisher unbekannter Ursache kollidierten im Kreuzungsbereich zwei Autos. Eine Person musste von der Feuerwehr aus einem der Unfallfahrzeuge befreit werden. Sechs Personen wurden bei dem Unfall verletzt – zwei Personen erlitten mittelschwere und vier Personen leichte Verletzungen. Die Verletzten wurden nach der Erstversorgung durch Rettungsdienst und Notarzt in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert. Die Feuerwehr unterstützte bei den Aufräumarbeiten.

Der Kreuzungsbereich war rund eine Stunde für den Verkehr gesperrt, die Feuerwehr richtete eine örtliche Umleitung ein.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Florian Aichhorn sagt:

    (y)

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

In einer Mehrparteienwohnhausanlage in Wels-Pernau ist Mittwochabend ein Kleinkind vom Balkon gestürzt. Rettungsdienst und Notarzt standen im Einsatz.

Kind (3) in Wels-Pernau von Balkon gestürzt

Die #stadtwels bildet derzeit 1️⃣8️⃣ Lehrlinge in 6️⃣ unterschiedlichen Bereichen aus. Das sind doppelt so viele wie noch im Jahr 2018: 💻 4 Verwaltungsassistenten 🌿 2 Gärtner 👷 4 Straßenerhaltungsfachmänner / -Fachfrauen 🖥 2 IT-Applikationsentwickler 🐒 4 Tierpfleger 👩‍🍳 2 Köche Die 🎓 Ausbildung unserer Lehrlinge liegt uns sehr am 🧡, denn auch in der öffentlichen Verwaltung ist qualifizierter Nachwuchs für eine erfolgreiche Zukunft dringen notwendig. Wir freuen uns sehr, täglich mit unseren Lehrlingen zusammenzuarbeiten und sie in ihrer Ausbildung begleiten zu dürfen. 🤩 DANKE für euren Einsatz für die Stadt Wels 😍

Gemeinsam für ein lebenswertes Wels

Von einer Wahl gleich zur nächsten. Während der genaue Termin für die Nationalratswahl erst fixiert werden muss, bleibt die EU-Wahl am 26. Mai natürlich aufrecht. Doch wie sieht es mit dem Interesse daran aus? 2014 lag die Wahlbeteiligung bei schwachen 45 Prozent. Und jetzt wird man als Draufgabe auch noch vom Regierungschaos überschattet.

Gewalt gegenüber Frauen ist immer noch allgegenwärtig. Weltweit ist jede 3. Frau davon betroffen. Um dafür zu sensibilisieren wurde die Aktion Orange the world ins Leben gerufen. Weltweit werden prominente Gebäude, wie etwa die Mailänder Scala Orange beleuchtet. Und auch Wels ist heuer dabei. Hier haben sich die 3 Damen Service Clubs zusammengetan und mehrere Aktionen ins Leben gerufen.

Tödlich endete Montagnachmittag ein schwerer Forstunfall in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land). Ein Mann zog sich offenbar eine tödliche Schnittverletzung zu.

Tödlicher Forstunfall in Gunskirchen