Stadt Wels als "Vorbildlicher Lehrbetrieb" ausgezeichnet

Merken
Stadt Wels als "Vorbildlicher Lehrbetrieb" ausgezeichnet

Die bei der Stadt Wels angebotenen Lehrberufe reichen vom Veranstaltungstechniker über Tierpfleger, Gärtner und Koch bis zu Straßenerhaltungsfachmann und Verwaltungsassistenten. Insgesamt bildet die Stadtverwaltung jährlich zwischen zehn und 15 Lehrlinge aus. Duale Ausbildung wird bei der Stadt Wels seit dem Jahr 1997 gelebt. So konnten bereits mehr als 170 junge Menschen in einem Lehrberuf ausgebildet, und auch für die Stadt Wels als Fachkräfte qualifiziert werden.

Die Stadt Wels bietet exzellente Ausbildungsmöglichkeiten und viele Anreize für junge Menschen. Mit der im heurigen Frühjahr präsentierten Lehrlingsoffensive wurde beispielsweise die Lehrlingsentschädigung um 20 bis 30 Prozent erhöht. Weiters wurde ein Belohnungssystem mit unterschiedlichen Angeboten eingeführt. Mit der Präsentation in Schulen und bei Berufsinformationsmessen tritt die Stadt Wels außerdem verstärkt als Lehrbetrieb auf.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Sieben Feuerwehren standen Sonntagnachmittag bei einem Brand eines Maishäckslers auf einer Straße bei Eberstalzell (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Sieben Feuerwehren bei Brand eines Maishäckslers in Eberstalzell im Einsatz

Ein Zuhause auf vier Rädern – für viele bedeutet das die ganz große Freiheit. Hinzufahren wohin man möchte. Dort zu schlafen wo es einem gerade gefällt und dabei trotzdem nicht auf Komfort verzichten müssen. Bei Österreichs Leitmesse für Camping und Caravan haben wir uns nach den Trends umgesehen.

Caravan Salon Austria - Österreichs Leitmesse für Camping

Die morgendliche Nebelsuppe ist ein absolutes NOT. Schlechte Sicht beim Autofahren ist echt uncool!

🤬🤬🤬NOT🤬🤬🤬

Ein Verkehrsunfall im Baustellenbereich auf der Welser Autobahn in Wels-Neustadt hat Sonntagnachmittag für einen längeren Stau gesorgt.

Auto kippt bei Unfall auf die Seite - Längerer Stau auf der Welser Autobahn

Unter dem Motto „JG trifft Wirtschaft“ ging die Projektserie „JUSTI – Jugendstammtisch“, die vom Verein „JG Junge Generation Marchtrenk“ in direkter Zusammenarbeit mit der „Plattform Marchtrenker Wirtschaft“ präsentiert wird, in die nächste Runde

Regionale Wirtschaftsentwicklung als Schwerpunktthema der „Jungen Generation“