Kalender<

Sturmtief "Petra" sorgt für zahlreiche Sturmeinsätze und Stromausfälle in weiten Teilen Oberösterreichs

Merken
Sturmtief "Petra" sorgt für zahlreiche Sturmeinsätze und Stromausfälle in weiten Teilen Oberösterreichs

Oberösterreich. Das Sturmtief „Petra“ sorgte am Dienstag für zahlreiche Sturmeinsätze und Stromausfälle in weiten Teilen Oberösterreichs.

Um kurz nach 06:00 Uhr haben die ersten stärkeren Sturmböen mit dem Bezirk Braunau am Inn auch Oberösterreich erreicht. In Vöcklabruck und Wolfsegg am Hausruck wurden Sturmböen mit 101 km/h gemessen.
Die Feuerwehren standen bis 10:00 Uhr bei etwa 476 Einsätzen im Einsatz, hauptsächlich blockierten umgestürzte Bäume Straßen oder fielen auf Stromleitungen.
In Wels-Waidhausen musste die Feuerwehr beispielsweise Sicherungsarbeiten an der Fassade eines Kinos durchführen, weil der Wind dort einige Verkleidungen sowie die gespannte Fassadenfolie losgelöst hat.

Die Störungsseite der Energie AG meldete gegen 08:00 Uhr, dass derzeit etwa 25.000 Kundenanlagen aufgrund von Unwetterschäden ohne Strom waren, fast alle Störungen konnten bis Mittag wieder behoben werden.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Zwei Verletzte hat Dienstagnachmittag eine Kreuzungskollision zwischen zwei PKW in Sipbachzell (Bezirk Wels-Land) gefordert.

Kreuzungscrash zwischen zwei Autos in Sipbachzell fordert zwei Verletzte

Ein warmer Hackschnitzelhaufen in einem Waldgebiet hat am Montagabend für einen Einsatz der Feuerwehr in Wels-Oberthan gesorgt.

Brandverdacht bei frischem Hackguthaufen in einem Waldgebiet in Wels-Oberthan

In Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) standen die Einsatzkräfte in der Nacht auf Mittwoch in einem Wohnhaus bei einem Brand eines Adventkranzes im Einsatz.

Brand eines Adventkranzes in einem Haus in Gunskirchen sorgt für nächtlichen Einsatz

Eine kuriose Ausrede lieferte ein Schnellfahrer der Polizei bei einer Lasermessung in Wels-Waidhausen. Er erklärte, dass er mit der hohen Geschwindigkeit den „Dieselpartikelfilter ausbrennen wollte“.

Kuriose Ausrede eines Schnellfahrers in Wels-Waidhausen: "Wollte Dieselpartikelfilter ausbrennen"

Im Rückblick wird diese Woche Fasching gefeiert! Beim Kinderfasching in der Welser Stadthalle und bei den legendären Faschingssitzungen in Marchtrenk.

Ein Entstehungsbrand in einem Müllcontainer eines Mehrparteienwohnhauses in Wels-Vogelweide hat Samstagnachmittag für einen Einsatz der Feuerwehr gesorgt.

Beginnender Brand eines Müllcontainers bei einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Vogelweide

Mach mit und gewinne 2 Tagesskipässe für die Skiregion Hinterstoder/Wurzeralm. Einfach mitmachen und gewinnen!

Gewinnspiel

2 x 2 Tagesskipässe Hinterstoder / Wurzeralm

Mach mit und gewinne 2 Tagesskipässe für die Skiregion Hinterstoder/Wurzeralm. Einfach mitmachen und gewinnen!

zum Gewinnspiel

Mach mit und gewinne 2 Kinotickets inklusive Popcorn im Starmovie Wels!

Gewinnspiel

3 x 2 Kinotickets inklusive Popcorn

Mach mit und gewinne 2 Kinotickets inklusive Popcorn im Starmovie Wels!

zum Gewinnspiel
Fastenzeit hat begonnen
Wie ernst nimmst du diese Zeit?
0%
0%
Bitte wähle eine Antwort aus!
Danke für die Teilnahme!
"Parkgebühren in Wels zu niedrig"
Was halten Sie von der Kritik der Grünen?
0%
0%
Bitte wähle eine Antwort aus!
Danke für die Teilnahme!
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner