Tag der Welser Kultur - StadtRänder

Merken
Tag der Welser Kultur - StadtRänder

Die großen Spielstätten der Stadt stehen alle im Zentrum. Umso mehr war es dem Kulturbeirat der Stadt Wels ein Anliegen die „StadtRänder“ aufzusuchen und die dortigen Veranstaltungsstätten zu nutzen.

Bespielt werden die Pfarrsäle der Pfarren Vogelweide, Herz-Jesu, St. Franziskus, Lichtenegg und Pernau, die VHS – Noitzmühle sowie eine kleine Expositur in der Neustadt.

Rund 22 Welser Künstler, Kulturgruppen und Ensembles bespielen diese Orte mit Beiträgen von Kunst über Literatur bis zur Musik.

In Zusammenarbeit mit der eww AG und SAB-Tours ist auch ein Mobilitätskonzept gelungen. Von 12:00 Uhr bis 20:00 Uhr sind die Busse der Welser Linien kostenlos benutzbar, so dass die Stadtteile öffentlich gut erreicht werden können.

Unterhaltsame Stunden stehen an diesem Samstagnachmittag allen bevor, die die Vielfalt des Welser Kulturlebens erleben möchten!

Sämtliche Programmpunkte des 4. Tages der Welser Kultur finden sich unter www.wels.at/Veranstaltungen sowie auf www.facebook.com/tagderkultur.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Mystisches Brauchtum in der Welser Weihnachtswelt, die Perchten sorgen für lärmenden Aufruhr und Gänsehaut in der sonst so stillen Adventzeit. Zum Auftakt kommen die Kinderperchten um 18.00 Uhr zum Rathausbrunnen am Stadtplatz, danach treiben Perchtengruppen aus der Region ihr Unwesen am Stadtplatz und bieten eine eindrucksvolle Show. schließen mit einem freien Lauf aller Gruppen am Stadtplatz und Minoritenplatz ab.

WELSER PERCHTENLAUF – am 08. Dezember am Welser Stadtplatz

Oft negativ behaftet und illegal angebracht – hat sich die Graffiti Malerei heutzutage als Kunstform etabliert. Firmen wie etwa Facebook oder Netflix setzten auf große Wandbilder zu Marketingzwecken. Und Europas Elite an Graffiti Künstlern gastierte in Wels – beim Together 2021 Festival.

Eine Welserin sorgt Monat für Monat für strahlende Kinderaugen. Reni Brandstötter – bekannt durch ihre Kasperlhaus. Was sie am Puppenspiel fasziniert, warum sich der Kasperl immer noch so großer Beliebtheit erfreut und mit welchem Programm sie künftig auch Erwachsene zum Nachdenken und Schmunzeln bringen will. Das hat Peter Kowatsch beim Talk im Kornspeicher herausgefunden.

Eine neue Ausgabe des WT1-Kulturformates mit Kornspeicher-Direktor Peter Kowatsch.

Mit pfiffigen Gags und pointierten Songs taucht Guggi Hofbauer in die Welt der Perfektion ein. Absolut Unperfekt! Am 29.10.2019 um 18:00 im Welios.

Perfekt-Unperfekt

Die Arbeiten am Greif laufen auf Hochtouren, die Fertigstellung im Herbst, wird sich trotz Corona-Rückschlägen ausgehen. Welches Programm geplant ist? Das hat man jetzt präsentiert.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner