Tag der Welser Kultur - StadtRänder

Merken
Tag der Welser Kultur - StadtRänder

Die großen Spielstätten der Stadt stehen alle im Zentrum. Umso mehr war es dem Kulturbeirat der Stadt Wels ein Anliegen die „StadtRänder“ aufzusuchen und die dortigen Veranstaltungsstätten zu nutzen.

Bespielt werden die Pfarrsäle der Pfarren Vogelweide, Herz-Jesu, St. Franziskus, Lichtenegg und Pernau, die VHS – Noitzmühle sowie eine kleine Expositur in der Neustadt.

Rund 22 Welser Künstler, Kulturgruppen und Ensembles bespielen diese Orte mit Beiträgen von Kunst über Literatur bis zur Musik.

In Zusammenarbeit mit der eww AG und SAB-Tours ist auch ein Mobilitätskonzept gelungen. Von 12:00 Uhr bis 20:00 Uhr sind die Busse der Welser Linien kostenlos benutzbar, so dass die Stadtteile öffentlich gut erreicht werden können.

Unterhaltsame Stunden stehen an diesem Samstagnachmittag allen bevor, die die Vielfalt des Welser Kulturlebens erleben möchten!

Sämtliche Programmpunkte des 4. Tages der Welser Kultur finden sich unter www.wels.at/Veranstaltungen sowie auf www.facebook.com/tagderkultur.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Der Legende nach wurde Barbara wegen ihres Bekenntnisses zum Christentum von ihrem eigenen Vater in einen Turm gesperrt. Sie starb 306 einen qualvollen Martertod. Das Andachtsbild zeigt über hl. Barbara das Gnadenbild von Maria Taferl, dem wichtigsten Wallfahrtsort Niederösterreichs. Die ersten Andachtsbilder entstanden zu Beginn des 14. Jahrhunderts. Das stark wachsende Wallfahrtswesen führte zu einer enormen Verbreitung. Neben seiner Aufgabe als Mittel zur Andacht, zur Erinnerung oder als Nachweis über die Durchführung eines Bittganges, übernimmt das Bild auch eine Schutz- und Heilsfunktion. Hl. Barbara / Maria Taferl I Pergament, Tusche, handkoloriert um 1750 I 10 x 15 cm Das Bild ist Teil der Ausstellung im Stadtmuseum Wels – Burg Foto: Ingeborg Micko

Gruß aus dem Museum

// „Die Farbe hat mich …“ (Paul Klee – Tunesienreise 1914) – toller und intensiver Start unserer Samstagsakademiereihe ABSTRAKTE MALEREI – Farbkompositionen im Stile von Paul Klee. Weitere Termine unserer Samstagsakademie: 14. November, 12. Dezember 2020 und 23. Jänner 2021 Anmeldung unter: j.kastinger@galeriederstadtwels.at #medienkulturhaus #galeriederstadtwels #samstagsakademie #wös #wels

Medien Kulturhaus

Aufgepasst! Am Sonntag (29.9) sind Führungen in allen Welser Stadtmuseen von 10:00 – 16:00 GRATIS!

Tag des Denkmals

Ein besonders amüsanter Abend stand Freitagabend mit dem Kabarett “einvernehmlich verschieden” von Günther Lainer und Ernst Aigner im Josefsaal der Pfarre Wels-St. Josef am Programm.

Kabarettisten Lainer und Aigner brachten mit "einvernehmlich verschieden" den Saal zum Lachen

ERIC LU wurde 1997 in Massachusetts geboren und war bereits mit 17 Jahren Preisträger beim Chopin Wettbewerb und 2017 Gewinner des German Piano Awards in der Alten Oper Frankfurt. Der vorläufige Höhepunkt seiner Karriere war im Jahr 2018, als er den 1. Preis bei der renommierten Leeds International Piano Competition erreichte.

Eric Lu - Klavierkonzert