Tag des Denkmals

Merken
Tag des Denkmals

Im Zeichen der Sonderausstellung „Maximilian I.: Kaiser – Reformer – Mensch“ steht der Tag des Denkmals im Stadtmuseum Burg: Museumsführer Hubert Krexhammer schlüpft einmal mehr in die Rolle des Kaisers. In entsprechender Verkleidung erzählt er um 10:30 und um 14:00 Uhr Interessantes, Kurioses und weniger Bekanntes aus dem Leben von Maximilian I. und berichtet von dessen Beziehungen zu Wels sowie zum Adelsgeschlecht der Polheimer.

Auch das Stadtmuseum Minoriten hat zum Tag des Denkmals etwas Besonderes zu bieten. Die Besucher lernen das römische Ovilava aus der Sicht zweier bedeutender Kaiser kennen: Nämlich Hadrian (76 bis 138 nach Christus, Regierungszeit: 117 bis zu seinem Tod) und Caracalla (188 bis 217 nach Christus, Regierungszeit: 211 bis zu seinem Tod).

(Foto (c) Josef Fischer)

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Alexandra Kari sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Oberösterreich setzt weiter auf einen Sparkurs – mit einem Doppelbudget will Schwarz-Blau die nächsten beiden Jahre den eingeschlagenen Weg fortsetzen. Ähnliche Pläne verfolgt man in Wels – wo derzeit die letzten Feinschliffe am Budget getan werden. Bevor es im Dezember dem Gemeinderat zur Abstimmung vorgelegt wird.

Das Oberlandesgericht in Linz hat am Montag das erstinstanzliche Urteil gegen jenen Autofahrer, der im Mai letzten Jahres einen Unfall mit zwei tödlich verletzten Jugendlichen ausgelöst hat, bestätigt.

Oberlandesgericht bestätigte Urteil nach Unfall mit zwei tödlich verletzten Jugendlichen

Die Polizei wurde Montagabend zu einer eigentlich bedenklichen Verparkung einer Einfahrt nach Wels-Neustadt alarmiert. Ein Auto parkte genau vor der Rettungsausfahrt des Roten Kreuzes.

Rettungsausfahrt des Roten Kreuzes in Wels-Neustadt durch Auto verparkt

Wels und Thalheim. Diese beiden Nachbarn verbindet eine besondere Beziehung. Und das nicht erst seit den angeblichen Fusionsgesprächen im letzten Jahr. Jetzt waren die Welser auch zu Gast beim Marktfest der Thalheimer. Mit im Gepäck hatte man den diesjährigen Maibaum. Und anlässlich dieses Geschenkes gingen wir ein letztes Mal den Fusionsgerüchten auf den Grund.

Talent und Ehrgeiz – das benötigt man um auf die großen Musical Bühnen dieser Welt zu kommen. Aber man kann ja schon einmal klein anfangen. Dafür ist der Verein Musicalwaves da. Denn hier lernt man ab 10 Jahren wie man singt, tanzt und schauspielert.

Die Feuerwehr stand am späten Montagabend kurzzeitig in Wels-Vogelweide im Einsatz, nachdem mehrere Personen eine starke Rauchentwicklung gemeldet haben.

Einsatz der Feuerwehr nach wahrgenommener Rauchwolke in Wels-Vogelweide