Taucheinsatz: Feuerwehrtaucher bergen bei Marchtrenk aufgebrochene Zeitungskassen aus der Traun

Merken

Marchtrenk. Taucher der Feuerwehr haben Dienstagvormittag in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) 67 aufgebrochene Zeitungskassen aus der Traun geborgen.

Die Polizei hat Dienstagvormittag die Feuerwehr zur Bergung einer größeren Anzahl an aufgebrochenen Zeitungskassen aus der Traun alarmiert. Insgesamt konnten zwei Einsatztaucher der Feuerwehr bei eisigen Temperaturen 67 aufgebrochene Zeitungskassen und weitere Plastikgegenstände bergen. Die Zeitungskassen wurden sichergestellt.

Die Polizei ermittelt.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Nail Yalcin sagt:

    🙁

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Der Countdown läuft. In eineinhalb Wochen wird gewählt. Wer noch nicht weiß, wen er wählen soll, der sollte jetzt genau aufpassen. Denn wir haben Welser Vertreter der Parteien zu den wichtigsten Themen befragt. Heute Teil zwei unseres Wahlchecks.

Am 11. November 2019 – dem Fest des Hl. Martin – fand in Wels-Pernau das traditionelle Martinsfest mit einem kleinen Laternenumzug statt.

Fest des Hl. Martin: Viele Kinder bei Laternenumzug in Wels-Pernau

Drei Musikerinnen – Drei Kontinente – Drei musikalische Geschichten am 05.11.2019 um 20:00 im Alten Schlachthof Wels.

Victhamin
Merken

Victhamin

zum Beitrag

Nach einer mehrtägigen Suchaktion haben Einsatzkräfte der Bergrettung am Freitag im Bereich des Thurnhamberges in Micheldorf in Oberösterreich (Bezirk Kirchdorf an der Krems) jene vermisste 78-jährige Pensionistin tot aufgefunden.

Pensionistin (78) nach mehrtägiger Suchaktion in Micheldorf in Oberösterreich tot aufgefunden

Seit einigen Monaten arbeiten Thalheim, Schleißheim, Sattledt, Machtrenk und Holzhausen an Kooperationskonzepten für gemeindeübergreifende Mobilitätslösungen. Am 27. Februar präsentierte das beauftragte Verkehrsplanungsbüro im Gemeindeamt Schleißheim erste konkrete Vorschläge.

Regionale Mobilität: Es braucht Mut für neue Lösungen