Wohnung im Herzen von Wels

Merken

Diese wunderschöne neu renovierte Innenstadtwohnung (ca.40 m2 + kleiner Innenhofterrasse) befindet sich im 1.OG (mit Lift) des Hauses Ringstrasse 30 ( über Gangart/Selendi) und ist ab sofort zu vermieten. Wohnzimmer/Küche Ringstrassenseitig. Schlafzimmer Innenhofseitig.  Miete EUR 429.-(inkl.Ust) + BK Aconto EUR 90.-,  + Heizkosten ca. EUR 30.- pro Monat. Nähere Infos und Besichtigungstermin per Mail an: d.holzhey@holzhey.at

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Dave Dam sagt:

    👍🏻👍🏻

  2. GIUSEPPE PALERMO sagt:

    interessant

  3. Florian Aichhorn sagt:

    (y)

  4. Manuela Rittenschober sagt:

    👍

  5. Bernhard Humer sagt:

    👍

  6. Petra Kager sagt:

    👍👍👏

  7. Nail Yalcin sagt:

    👍

  8. Christl Karlsberger sagt:

    👍

  9. Oliver Ruetz Osterloh sagt:

    sehr gutes Angebot

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Präsident Eugen Dominik (4.v.l.) und Robert Reif vom KIWANIS Club Wels übergaben 49 Geschenke in Form von altersgerechten Spielen für die Kinder des Kinderschutzzentrums an die TANDEM Geschäftsführerin Fr. Mag. Daniela Schindler (3. v.l.). KIWANIS Präsident Eugen Dominik: „Getreu unserem Motto: wir bauen Kindern eine Brücke in die Zukunft, freuen wir uns dem Kinderschutzzentrum Tandem helfen zu können und den Kindern eine Freude zu machen.“

KIWANIS übergibt Geschenke für Kinder

Tödlich endete Dienstagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Fußgänger auf der Pyhrnpass Straße in Sattledt (Bezirk Wels-Land).

Tödlicher Unfall: Fußgänger bei Kollision mit PKW auf Pyhrnpass Straße in Sattledt tödlich verletzt

Fünf Feuerwehren wurden in der Nacht auf Samstag zu einem in Vollbrand stehenden PKW auf die Welser Autobahn alarmiert.

Auto auf Welser Autobahn bei Weißkirchen an der Traun in Vollbrand

In Wels-Vogelweide wurde Freitagmittag eine Person bei einem Verkehrsunfall mit einem Kleintransporter verletzt.

Person in Wels-Vogelweide von Kleintransporter niedergestoßen

Er war der erste und bislang einzige Österreicher, der eine Woche auf der russischen Raumstation MIR verbrachte. 1991 startet Franz Viehböck ins All und führte dort insgesamt 15 Experimente durch. Es war ein denkwürdiges Jahr für die Weltraumcommunity, denn bis heute sind die Ergebnisse dieser Zeit spürbar.

In Stadl-Paura (Bezirk Wels-Land) sind Freitagfrüh zwei Schulkinder von einer Autolenkerin mit ihrem PKW erfasst und verletzt worden.

Zwei Schulkinder (12 und 13) in Stadl-Paura von Auto erfasst und verletzt