Wels auf der Suche nach neuem Stadtschreiber

Merken
Wels auf der Suche nach neuem Stadtschreiber

Passend zum heurigen Jubiläum „800 Jahre Stadt Wels“ sucht die Stadt Wels zum achten Mal einen Stadtschreiber. Die Bewerbungsfrist läuft ab sofort bis inklusive Freitag, 11. März und eine Jury wird im April eine Auswahl treffen. Der neue Stadtschreiber wird Juni bis August in Wels leben und während dieser drei Monate in literarischer Form über die Stadt berichten.

Zu diesem Zweck sucht Wels Außenstehende ohne Altersbeschränkung, jedoch natürlich mit schriftstellerischer Erfahrung. Als Stadtschreiber gilt es in diesem Jahr, von Mittwoch, 1. Juni bis Mittwoch, 31. August Erlebnisse, Begegnungen, Eindrücke etc. über Wels schriftlich zu verarbeiten. Voraussetzungen dafür sind ein großer Gegenwartsbezug, künstlerische Eigenständigkeit und die Bereitschaft, sich regelmäßig mit der Welser Bevölkerung auszutauschen. Das Stipendium umfasst eine monatliche Unterstützung von 1.100 Euro und ebenso eine kostenlose Unterkunft.

Weitere Kriterien sind Grundkenntnisse der deutschen Sprache (erwünscht), mindestens eine selbstständige literarische Veröffentlichung (nicht im Eigenverlag) oder fünf unselbstständige Publikationen in Zeitschriften oder Anthologien. Der künftige Stadtschreiber muss zudem eine konkrete Projektidee für seinen Aufenthalt in Wels nennen. Weiters stehen – unter Einhaltung der jeweils geltenden COVID-19-Vorschriften – Lesungen, Schulbesuche und Diskussionen auf dem Pro-gramm. Nicht mehr bewerben dürfen sich jene sieben Personen, die bereits einmal diese Funktion innehatten.

Die Bewerbungen sollten Folgendes beinhalten: Einen Lebenslauf, Angaben zum literarischen Werdegang, zwei Publikationsbeispiele (maximal zehn Seiten pro Textprobe, bei fremdsprachigen Publikationen zusätzlich Übersetzungsbeispiele) sowie eine Skizzierung des Projektes für den Aufenthalt (maximal zwei Seiten). Die Unterlagen bitte bis spätestens Freitag, 11. März aus-schließlich digital unter vas@wels.gv.at an die Stadt Wels, Dienststelle Veranstaltungsservice und VHS, z.H. Stefan Haslinger senden. Dieser steht für nähere Infos zu Ausschreibung, Bewerbungs-ablauf, Datenschutz etc. unter der oben genannten Mailadresse oder unter Tel. +43 7242 235 7030 zur Verfügung.

Kulturreferentin Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger: „Zum achten Mal lädt die Stadt Wels einen Stadtschreiber ein, unsere Stadt aus seiner Sicht kennenzulernen und über seine Be-obachtungen zu schreiben. Ich bin schon gespannt, wer sich meldet und wem die Jury in einem so geschichtsträchtigen Jubiläumsjahr ihre Stimme gibt.“

Foto (c) Stadt Wels

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein Küchenbrand führte Samstagnachmittag in Wels-Vogelweide zu einem Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und der Polizei. Vorbildlich gehandelt haben bei dem Brandereignis auch die Nachbarn.

Küchenbrand in Wels-Vogelweide: Mieter durch Feuerwehrmann als Ersthelfer aus Brandwohnung gerettet

Einen Schwerverletzten forderte Montagnachmittag ein Unfall mit einem Traktor auf einer Wiese in Pennewang (Bezirk Wels-Land).

Schwerverletzter bei Traktorunfall auf einer Wiese in Pennewang

Wer kennt das nicht. Man ist am Meer und man spürt den Sand unter den Füßen. Vielleicht versucht man sich auch im Sandburg bauen oder schreibt eine Erinnerung in den Sand. Aber haben Sie schon mal versucht, mit Sand ein Bild zu malen? Nein? Dann sollten Sie folgenden Bericht nicht verpassen. Denn sie ist die Queen of Sand – die Russin Irina Titova gehört zur absoluten Königsklasse der Sandkunst und begibt sich mit uns auf eine Reise durch Österreich.

Ein defekter Schneepflug zog Dienstagvormittag in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) eine mehrere Kilometer lange Ölspur durch zahlreiche Straßen.

Defekter Schneepflug zog Ölspur durch zahlreiche Straßen in Marchtrenk

Mag. Franz Edlbauer (Obmann WKO Wels) im Talk.

In Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) ist in der Nacht auf Dienstag ein PKW in eine Baumgruppe am Rande der Bahnhofstraße gekracht. Die Feuerwehr stand bei der Berung des Autos im Einsatz.

Auto bei Unfall in Marchtrenk in Baumgruppe eines Grundstückes gelandet