Wels gewinnt TT Marathon

Merken

Nichts für schwache Nerven war das Spiel der SPG Walter Wels am Sonntag auswärts in Wiener Neustadt. Nach knapp vier Stunden verließen die Welser die Halle mit einem 4:2 Erfolg in der Sporttasche. Davor lag ein Kampf auf hohem Niveau auf beiden Seite. Der Schlüssel zum Erfolg waren die beiden Einzelsiege von Frane Kojic und Adam Szudi bis zu diesem Nachmittag noch ungeschlagenen Tomas Konecny auf Seiten der Hausherren. Mister Iceman so ihn der Neustädter Boss Franz Gernjak vor dem Match noch bezeichnete schmolz im November ein bisschen wie ein Schneemann im Frühjahr so der Welser Präsident Bernhard Humer mit einem Lächeln im Gesicht.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Manfred Mayr sagt:

    Gratulation 👏

  2. Bernhard Humer sagt:

    👍

  3. GIUSEPPE PALERMO sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die offizielle Eröffnung der Wintersaison 2020/21 findet diesen Samstag (17.10.20) statt. Ab Montag, dem 19. Oktober starten auch wir wieder mit unseren Schnuppertrainings für Anfänger (Kinder). Wenn du Interesse hast, Eishockey auszuprobieren dann komme am Montag um 16.30h in die Eishalle Wels. Voranmeldungen sind erwünscht! (0660/3461502) Wir freuen uns auf dich!

Der EC WINWIN Wels startet in die Saison!

Heute Samstag fand das 1. Rennen der vom Österreichischen Radsportverband veranstalteten eCycling League Austria statt. Insgesamt 46 Kilometer waren virtuell auf dem flachen Kurs Roule Ma Poule in Frankreich zu absolvieren. Das Team Felbermayr Simplon Wels war mit Radprofi Moran Vermeulen vertreten, der das Rennen zuhause auf der Walze vor dem Laptop radelnd absolvierte. Der 23jährige aus Ramsau am Dachstein hat alles gegeben und sprintete heute auf den ausgezeichneten 3. Platz. Er erreichte nach etwas über einer Stunde das Ziel und trat teilweise mit über 400 Watt in die Pedale. „Das war heute ein gelungener Auftakt, das Podium war mein Ziel. Die Rennserie bietet mir auch in der kälteren Jahreszeit die Möglichkeit, Wettbewerbe zu bestreiten“, so Vermeulen.   Start bei der eCycling WM im Dezember 2020 Moran Vermeulen wird auch Österreich gemeinsam mit Felix Ritzinger bei der Anfang Dezember 2020 stattfindenden eCycling – Weltmeisterschaft vertreten. Die Generalprobe für die WM ist das nächste Rennen der neun Bewerbe umfassenden eCycling League Austria am 28. November 2020. Dabei ist ein virtueller Kurs in Yorkshire (Distanz 31,2 Kilometer, 400 Höhenmeter) zu absolvieren. Alle Informationen zur Rennserie auf www.radsportverband.at

3. Platz für Moran Vermeulen zum Auftakt der eCycling League Austria

Einige der größten Tennistalente des Landes waren letzte Woche in Wels zu bewundern. Bei der ÖTV Challenge-Series. Einem Profitennisturnier. Am Start auch einige Lokalmatadoren – die eine erste Duftmarke setzen wollten.

Die 2. Basketball Bundesliga ist ab der kommenden Saison um eine Mannschaft reicher. In Zusammenarbeit der beiden Basketballhochburgen Gmunden und Wels schickt man gemeinsam das Team „Upper Austrian Ballers“ in die neue Saison.

Neues Basketballteam in 2. Liga - Wels und Gmunden arbeiten zusammen

Die Flyers Wels gewinnen auch das zweite Spiel der Saison – mit 84:67 werden die DC Timberwolves nach Wien geschickt. Top-Scorer wird Thomas Csebits mit 25 Punkten. Einziger Wermutstropfen- Center Benjamin Blazevic bricht sich die Hand weil er aus Wut gegen die Kabinentür schlägt. Bitter der Auftritt für den Wiener Assistant Coach Stefan Grassegger, der seine Wurzeln in Wels hat und mit zwei Niederlagen in die Saison gestartet ist.

Flyers gewinnen erstes Heimspiel
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner