Wels Linien - Innenstadt-Anbindung und neue Taxi-App

Merken

Jetzt steht es fest. Einen Citybus bekommt Wels nicht –dafür jedoch eine bessere Bus-Anbindung von Stadtplatz, Welios und Herminenhof. UND – eine Taxiapp ala Uber. Mit der man online das Sammeltaxi bestellen kann. Viele Maßnahmen, die den öffentlichen Verkehr stärken sollen. In der Zukunft will man jährlich die 10 Millionen Kunden Marke knacken.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Er ist Vater von 3 Kindern, 63 Jahre alt und wurde in Wien geboren. Auf der Bühne steht er seit Jahrzehnten. Die Rede ist von Andreas Vitasek. Und der gastierte dieser Tage mit seinem 13ten Programm Austrophobia im Alten Schlachthof.

Austrophobie - Andreas Vitasek in Wels

Wenn die Tage kürzer werden, steigt die Zahl der Dämmerungseinbruche. Im Zuge der Aktion Gemeinsam.Sicher in Wels des Innenministeriums sind die Stadt Wels und das Stadtpolizeikommando Wels bemüht, die Bürger bestmöglich zu schützen.

Dämmerungseinbrecher

In Wels-Innenstadt stand Freitagabend die Feuerwehr im Großeinsatz, nachdem Rauch aus dem Dach des Ledererturms austrat.

Ledererturm: Großeinsatz der Feuerwehr bei Rauchentwicklung aus Welser Wahrzeichen

Der Kunstweihnachtsmarkt ist einer der Höhepunkte in Wels zur Weihnachtszeit. Im wunderschönen Ambiente der Burg Wels haben die Gäste die Möglichkeit wunderschöne Handwerkskunst zu erwerben sowie das Kunsthandwerk vor Ort zu bestaunen. Auftritte und Lesungen runden das Angebot ab und sorgen für eine wunderschöne weihnachtliche Stimmung in Wels!

Kunstweihnachtsamarkt
EVENT-TIPP
Merken

Kunstweihnachtsmarkt

zum Beitrag

NEU bei der Wels Card: Takko Modemarkt im Welas Park

Wels Card: Takko im Welas Park ist neuer Partner

Rio de Janeiro lässt grüßen. Denn neben dem Karneval in Venedig, zählt der Karneval in Brasilien zu den bekanntesten und beliebtesten. Es handelt sich dabei um die größte Freiluft Party der Welt. Authentisches, brasilianisches Flair holte man mit temperamentvollen Samba Tänzerinnen und dem Kampf-Tanzsport Capoeira nach Wels. Bleiben Sie dran und stehen Sie am besten gleich mal auf. Denn bei diesen Rhythmen muss man einfach mittanzen. Die WM in Seefeld macht heuer Schlagzeilen. Aber leider nicht nur wegen der sportlichen Leistungen, sondern auch wegen Doping Vorwürfen. 2 Österreichern wurde Blutdoping vorgeworfen und sie wurden auch bereits gesperrt. Anders in Marchtrenk. Hier ist die Welt noch in Ordnung. Da wird zwar gedoped, aber mit Bier und Würstel. Und zwar bei den Stadtmeisterschaften in Stockschießen.