Wels will ins Eurocup Halbfinale

Merken
Wels will ins Eurocup Halbfinale

Am kommenden Samstag den 15 Februar steht ab 16:45 Uhr für die SPG Walter Wels vor heimischer Kulisse das Rückspiel im Viertelfinale des Europacups am Programm. Nach 3:1 im Hinspiel in Wiener Neustadt stehen die Chancen der Messestädter recht gut. Entschieden ist aber noch gar nichts warnt Wels Trainer David Huber von zu viel Euphorie. Die Welser werden wieder in Bestbesetzung an die Platte treten also auch mit ihrem koreanischen Legionär Kang Dongsoo der mit dem Tschechen Tomas Konecny noch eine offene Rechnung hat. Kang musste sich im Hinspiel dem starken Tschechen knapp geschlagen geben. Der Eintritt beträgt 8 Euro für Erwachsene wobei Kinder und Jugendliche frei sind.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. petra podaril sagt:

    👍

  2. Johann Holzmüller sagt:

    Tolle Leistung, Ihr werdet es schaffen 👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Flyers gewinnen mit 90:88 nach Verlängerung in Oberwart. PS: SMS aus Oberwart bekommen: Endlich. Der erste Sieg bei den Gunners in der Flyers-Geschichte!!!

Auswärtssieg

Hobbymannschaften in den Klassen Herren  und Senioren kämpften um den großen Wanderpokal. Die Teilnehmer: Maxx Stahl, Ah-Tech, SV Sierning, Wildwechsel, Fc Sternwarte,Fc Saaaga, SG Zocker Schicklberg, uvm.

38 Schiedsrichter Hallenfußballturnier Hobbymannschaften

Christian Schöffmann (Bürgermeister Gunskirchen) im Talk.

Der EC WinWin Wels traf gestern auf den ASKÖ EC Linzer Oldies im Spiel um den Landesmeistertitel. Nach einem spannenden Spielverlauf verliesen die Welser das Eis als Vizelandesmeister mit einem 1:3! Der Traum vom Titel lebt jedoch weiter!

Vizelandesmeister

Mannschaftsfoto Frühjahr 2020 💚💙 1. Reihe sitzend von links: Elis Aliti, Gentian Latifi, Davide Jozic, Indir Duna, Josef Gruber, Lukas Mayer, Stevo Rozic, Harun Sulimani; 2. Reihe stehend v. links: CO-Trainer Christoph Brummayer, Präsident Ing. Wolfgang Nöstlinger, MSc, MBA, Sektionsleiter Wolfgang Minixhofer, Stefan Holzinger, Oliver Affenzeller, Lukas Gabriel, Kapitän Florian Maier, Aaron Volkert, Physiotherapeut Erwin Manhartseder, Trainer Markus Waldl, Obmann Roland Golger; 3. Reihe von links: Manuel Hartl, David Poljanec, Misel Danicic, Denis Berisha, Mario Reiter, Sinisa Markovic, Florian Madlmayr, Valentin Frank; Foto: Martin Seifried dualpixel

Frühjahrsfoto der WSC Hogo Hertha