Welser Heimstätte-29 neue Eigentumswohnungen

Merken

Der Welser Stadtteil Laahen wächst und wächst und wächst. Quasi aus dem Nichts ist in den letzten Jahren DAS Vorzeigeviertel der Stadt entstanden. Und die Nachfrage ist weiter da – wie das neueste Projekt der Heimstätte zeigt. Zugleich das letzte in der Anne Frank Straße – wo 29 Eigentumswohnungen errichtet werden.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Bernhard Humer sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein Grundstückskauf der Bürgermeistergattin sorgt für Gesprächsstoff in der Stadt. Genauer gesagt, dessen Auswirkungen auf die Pläne für das Lokalbahnareal. Jetzt hat es dieses Thema auch in den Gemeinderat geschafft. Genauso wie die Begegnungszonen und die Parkanlagen.

Ganz neue Wege geht man in Gunskirchen. Dort heißt es – zurück in die Vergangenheit. Nachdem die Kinos erst mit 1. Juli wieder öffnen dürfen, haben zwei Sportklubs darauf reagiert. Und laden die nächsten Wochen zum Autokino. Wie das aussieht?

Zeit einmal Danke zu sagen an die tollen Straßenkehrer der Stadt Wels die jeden Tag für eine saubere Stadt sorgen, bei jeder Witterung und immer mit einem Lächeln!

Danke!
Merken

Danke!

zum Beitrag

Fünf Verletzte forderte am späten Sonntagabend eine Kollision zwischen einem Auto und einem Pferdetransporter auf der Traunuferstraße in Schleißheim (Bezirk Wels-Land).

Kollision zwischen Auto und Pferdetransporter in Schleißheim fordert fünf Verletzte