Welser Museumsnacht am 5. Oktober

Merken
Welser Museumsnacht am 5. Oktober

Bei freiem Eintritt sind das Stadtmuseum, das Welios und das Museum Bahnzeit dabei.

– Stadtmuseum Burg: Sonderausstellung „Maximilian I.: Kaiser – Reformer – Mensch“: Diese ist an diesem Tag zusätzlich von 18:00 bis 23:00 Uhr geöffnet.

– Stadtmuseum Minoriten: Dort gibt es ebenfalls von 18:00 bis 23:00 Uhr die Sonderasstellung „Maximilian I. – Eine künstlerische Spurensuche zwischen Geschichte und Gedächtnis“ zu sehen.
Ebenfalls: Mit der App „Helden der Römerzeit“ ist ein virtueller Stadtrundgang durch das damalige Ovilava möglich.
Für Kinder steht von 18:00 bis 21:00 Uhr eine Bastelwerkstatt mit Schmuck und Metall auf dem Programm.

– Kaiser-Panorama im Medienkulturhaus: Motive aus Wels und aus Thalheim von vor rund 120 Jahren zu bewundern.

– Welios: Rund um die Sonderausstellung „Superhirn“ finden dabei bis 21:00 Uhr stündlich spannende Science-Shows statt.

– Pferdeeisenbahnmuseum Bahnzeit: Von 18:00 bis 00:00 Uhr geöffnet

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Der Gunskirchner Musikschuldirektor Johann Wadauer wird neuer Welser Kulturmanager. Ab 20. Jänner wird er die Dienststelle „Veranstaltungsservice und Volkshochschule“ leiten. Eine Bestellung die für viel Wirbel und auch Kritik in Wels sorgt. Genauso wie das Kulturleitbild, das immer noch nicht fertig ist.

Welser Kulturstreit - Wirbel um Leitbild und Kulturmanager

Die am 27. Mai veröffentlichten gesetzlichen Verordnungen für Kulturveranstaltungen ermöglichen, dass der Welser Arkadenhof Kultur Sommer WAKS 2020 stattfinden kann. In der Zeit vom 30. Juli bis 21. August kann den Gästen auch heuer ein buntes und vielseitiges Jubiläums-Festivalprogramm im romantischen und stilvollen Ambiente vom Arkadenhof Freiung 35 geboten werden. Der 15. Welser Arkadenhof Kultur Sommer WAKS lädt ein zu einem facettenreichen und bunten Kulturfeuerwerk mit vielen interessanten und kurzweiligen Abenden, die zusammengefügt werden durch einen starken regionalen Kunstbezug. Das genaue Programm wird am 15. Juni bekannt gegeben und alle Informationen sind dann unter www.waks.at abrufbar. Ab 1. Juli gibt es Vorverkaufstickets. „Der Welser Arkadenhof Kultur Sommer hat sich in fünfzehn Jahren kontinuierlich zu einem Fixpunkt in der regionalen Kulturlandschaft entwickelt und ich freue mich sehr, dass unser Festival im Jubiläumsjahr über die Bühne gehen kann“. Peter Kowatsch

Der 15. Welser Arkadenhof Kultursommer kann stattfinden!

Ab 7. Mai treten wöchentlich Künstler im Medienkulturhaus auf. Vom WAKS bis hin zum Figurentheater, von der Albumpräsentation bis hin zur Lesung. Die Auftritte werden live im Internet übertragen. Aus dem Studio 17.

Die Tour geht weiter. Nach dem erfolgreichen Start letzte Woche in der Lichtenegg findet das zweite Pop Up Konzert in der Neustadt gesagt. Am Grünbachplatz sorgen die Freeman Singers für einen beschwingten Abend mit Musik der 60er, 70er und 80er.

Nina Hartmann – sie ist laut – und das aus jeder Pore ihres Körpers. Leise sein gibt’s nicht. Denn was zu leise ist wird laut gemacht. Was ihre Tinioma und ihre Nachbarin damit zu tun haben, verrät sie beim Kiwanis Club Wels Kabarett.

Nina Hartmann - Kiwanis Club Wels

Live is Life – diese drei Wörter kann man nicht einfach lesen. Nein, sie werden im Kopf gesungen. Dieser Hit begleitet uns seit 1985 und die Band die dafür verantwortlich ist war nun zu Gast in Wels beim Musikfestiwels. Opus live mit ihrer Goodbye-Tour. Das und vieles mehr nun im Musikfestiwels Special Tag zwei.